Direkt zum Inhalt
390 Aussteller erwarten die Besucher auf der GAST Klagenfurt

GAST-Klagenfurt: Genuss-Handwerk und mehr

02.03.2017

Vom 12. bis 14. März 2017 steigt die GAST in Klagenfurt. Was will der Gast von morgen? Was sind die Trends bei Produkten? Ein Schwerpunkt liegt heuer auf regionalen Qualitätsprodukten

Rahmenprogramm: Die besten Köche zeigen wieder ihr Können.

Mehr als 390 Aussteller aus sieben Nationen sind Teil der 49. Gastro- und Hotelleriefachmesse und an den drei Messetagen vertreten. Geboten wird alles rund um Einrichtung & Ausstattung über Lebensmittel & Getränke bis hin zu Wellness & Outdoor  und Marketing, „Wir sehen uns ganz klar als Trendsetter für die Gastronomie- und Hotelleriebranche“ betonen Messepräsidentin Maria-Luise Mathiaschitz und Messe-Geschäftsführer Erich Hallegger.

Die Besucher können sich über Trendprodukte wie tiefgekühlte Cocktails oder schlüsselfertige Foodtrucks informieren. Besonders im Fokus: Das Genuss-Handwerk. Unter diesem Schlagwort werden alle Lebensmittel verstanden, die zu regionalen Qualitätsprodukten verarbeitet werden.

Themen und Highlights

 

Kompetenzhalle der Branchenführer

In der Messehalle 1 finden sich auf über 10.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche alle wichtigen Branchenführer aus dem Lebensmittel-, Brauerei- und Ausstattungshandel.

Genuss-Handwerk

Eine einzigartige Reise in die Vielfalt der Geschmäcker, Spezialitäten und regionaler Produkte verspricht der neue Ausstellungsbereich „Genuss-Handwerk“ in der Messehalle 4. Vom Alpen-Kaviar bis zur Zotter-Schokolade findet man hier gelebte Regionalität. Dafür dass alle Sinne gleichmäßig stimuliert werden, sorgen u.a. eine eigene Backwerkstatt sowie  zahlreiche Kochvorführungen und das Kochduell des KKK (Klub der Köche Kärnten).

Weinstraße

In der Messehalle 3 findet die größte Weinfachmesse des Alpen-Adria-Raumes statt, wo rund 60 Winzer und Weinhändler erlesene Weine zum Verkosten und Kaufen anbieten.

Trendprodukte

Viele Aussteller nützen diese Messe, um die neuen Trendprodukte der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Brauunion beispielsweise präsentiert den neuen „Strongbow Cider“. Ebenfalls interessant: Cocktail-Variationen oder die neuesten Trends im Streetfood-Business.

Ideenküche

Regionalität hat sich zu einem „Must have“ in den erfolgreichen Küchen entwickelt. Das Genussland Kärnten bietet neue Inputs für Brunch oder für Vege- und Flexitarier. Gäste können selbst verkosten.

Blick in die Zukunft

Er blickt nicht in die Kristallkugel und liest auch nicht im Kaffeesatz. Und dennoch ist die Zukunft sein großes Thema! Kai Arne Gondlach ist Zukunftsforscher im Team von 2bAhead, Deutschlands Trend-Denkfabrik, und präsentiert am Tag der Hotellerie“ (14. März 2017, 11.00 Uhr) seine Erkenntnisse zum Gast der Zukunft.

Werbung

Weiterführende Themen

Thema
23.02.2017

Als wichtigste Neuerung stellt die Messe Stuttgart ab diesem Jahr die Tagefolge um. Die SÜFFA 2017 beginnt nun bereits am Samstag, 21. Oktober und endet am Montag, 23. Oktober.

Tourismus
08.02.2017

Das Tourismusland Österreich zeigt sich als guter Gastgeber und mit interaktiven Neuigkeiten

Köstlichkeiten von den Cook2.0 Exquisit Köchen von Transgourmet Österreich auf der Glast Klagenfurt im März
Gastronomie
31.01.2017

Auf der Gast Klagenfurt (12.-14.März) präsentiert Transgourmet erstmals seine neue Nachhaltigkeitsmarke Vonatur. Außerdem wird der zehnte Geburstag der Premiummarke Cook2.0 Exquisit für nationale ...

Whisky im Dreierpack: Valentin Latschen (Pfau), Jasmin Haider (Whisky-Erlebniswelt) und Harald Keckeis (Keckeis; v. l.  n. r.) 
Gastronomie
01.12.2016

Rückblick: Vom Vorarlberger Whisky bis zum Wiener Gin – auf der erstmals veranstalteten Messe „Finest Spirits“ sah man die heimische Brennvielfalt und viele Trends.

Zillertal Bier: Auch heuer ein Highlight: Der Stand von Zillertal Bier (im Bild Marketing-Chef Philipp Geiger). Hier gab es bierige Foodpairings, kreiert von Haubenkoch Martin Sieberer.
Gastronomie
01.12.2016

Messerückblick: Das "Best of" der GAST 2016 in Bildern, Teil 2. Fotos von Andreas Kolarik.

Werbung