Direkt zum Inhalt

Gasteiner ist exklusiver Mineralwasserpartner der „Winetimes“ in Sölden

25.02.2005

Zwischen 17. und 24. April 2005 gibt sich die Internationale Weinszene im Central Spa Hotel Sölden ein Stelldichein. Am Höhepunkt der „Winetimes“, bei der Veranstaltung „Wein am Berg“, verwandelt sich das exklusive 5-Sterne-Haus wieder zum Treffpunkt von Spitzenwinzern, die hier ihre besten Tropfen zur Verkostung bringen.

Gasteiner ist Mineralwasserpartner der Veranstaltung. Damit wird der hervorragende Ruf des Wassers aus den Bergen des Nationalparks Hohe Tauern in der internationalen Weinszene unterstrichen. Von Weinkennern besonders geschätzt wird Gasteiner „natur“ ohne Kohlensäure. So empfiehlt Sommelierweltmeister Markus del Monego Gasteiner „natur“ als idealen Begleiter zu hochwertigen Weinen und edlen Speisen und reiht es unter die Top 5 Wässer weltweit.

Auch im Central Spa Hotel in Sölden steht Gasteiner Mineralwasser hoch im Kurs. In Verbindung mit edlen Weinen muss Wasser höchsten Ansprüchen genügen. Größter Wert wird darauf gelegt, dass das Wasser den Geschmack des Weines nicht verfälscht. Mit seiner ausgewogenen Mineral­isierung erfüllt Gasteiner „natur“ diese Aufgabe optimal und belässt als neu­traler Begleiter dem Wein seine volle geschmackliche Komplexität. Mit einem Marktanteil von 34 % ist Gasteiner „natur“ Marktführer im Segment „ohne Kohlensäure“ in der österreichischen Gastronomie.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Freitesten für Gastro und Kino? Der nächste Anlauf der Regierung kommt.
Gastronomie
08.01.2021

Ein negativer Corona-Test soll eine "Eintrittskarte" für Gastronomie und Veranstaltungen werden. Wie dies im Detail aussieht, darüber herrscht noch Unklarheit. 

Gastronomie
08.01.2021

Gegen Lebensmittelverschwendung wirkt die App Too Good To Go. Investore steckten nun mehr al 25 Millionen Euro in das internationale Startup.

Werbung