Direkt zum Inhalt

GastroBizz und YoungBizz

15.10.2015

Gastronomen unter 40 können sich für den YoungBizz Award 2016 bewerben. Er wird im März auf der GastroBizz in Barcelona verliehen

Herbert Starl (2. v. l.) mit YBA-Sieger 2015 Thomas Hahn von der Labstelle in Wien.

Beim 22. GastroBizz Kongress, der vom 6. bis 8. März 2016 in Barcelona stattfindet, wird zum zweiten Mal der YoungBizz Award für innovative Jung-Gastronomen unter 40 verliehen. Damit will GastroBizz und YoungBizz-Award-Gründer Herbert Starl junge Gastronomen und Hoteliers mit erfolgreichen Ideen auszeichnen.

Der Preis wird in zwei Kategorien verliehen: „New Business“ und „Krea-tive Fortführung“. Letztere ist für Gastronomen vorgesehen, die in den letzten fünf Jahren einen Betrieb übernommen und neu belebt haben. New Business soll Start-ups und Neueröffnungen auszeichnen. Eine unabhängige Fachjury bewertet neben Originalität, Innovation und durchgängigem Qualitätsmanagement auch harte Kennzahlen wie Mitarbeiterzahl, Auslastung und Umsatz. Anmeldeschluss ist der 15. 12. 2015. „Gerade die ersten Jahre des Unternehmerdaseins sind besonders schwierig“, sagt Herbert Starl. „Wir wollen zeigen, wie innovativ Junggastronomen diese herausfordende Phase gemeistert haben und was für ihren Erfolg ausschlaggebend war.“

Ein interessanter Input an Best-Practice-Beispielen für die Teilnehmer des GastroBizz Kongresses, der im Fünf-Sterne-Hotel Pullman Skipper 100 Meter vom Strand von Barcelona entfernt stattfinden wird. Auch dafür ist die Anmeldung angelaufen. Starl rechnet mit einer Rekordbeteiligung!

www.gastrobizz.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung
Werbung