Direkt zum Inhalt

Gastronomen: Jetzt Cashback sichern!

30.07.2020

Die "Zukunftsinitiative Gastronomie", initiiert von Salomon FoodWorld und FVZ Convenience, hat sich zum Ziel gesetzt, der Branche in Zeiten der Corona-Krise unter die Arme zu greifen. Gastronomen können sich jetzt bis zu 2.000 Euro Cashback holen.

Außergewöhnliche Zeiten schreien nach außergewöhnlichen Maßnahmen: Salomon FoodWorld und FVZ Convenience haben die „Zukunftsinitiative Gastronomie“ ins Leben gerufen.

Dabei handelt es sich um ein Netzwerk von Partnern der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung, die alle ein Ziel verfolgen: Die Gastronomie-Branche in Zeiten der Corona-Krise zu unterstützen. Dazu bietet die Initiative auf der neuen Website www.zukunftgastro.com Lösungen, Wissen und Aktionen für Gastronomen und Großverbraucher, die sich wegen des Lockdowns unverschuldet in einer wirtschaftlich schwierigen Lage befinden.

Cashback & Co

im Menuipunkt "Aktionen" können Gastronomen Angebote & Sonderkonditionen entdecken und sich bis zu 2.000€ Cashback pro Gastronom sichern. Die Aktionen werden permanent erweitert. Neben den Cashback-Aktionen gibt es weitere Angebote, wie z.B. Rabatte, Gratispakete und kostenlose Beratungen- sowie Vor-Ort-Beratungen.

Das Spektrum reicht dabei von Produkten (Saucen, Maultaschen, Burger, Schnitzel, Pommes….) , bis hin zu Support im Bereich Küchen- und Restaurantequipment.

www.zukunftgastro.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
24.09.2020

Ziel der stratisfaction-Befragung ist es, die aktuelle Stimmungslage zu erfassen. Als Dankeschön werden 5 Vienna City Experience Cards & 20 Gastro-Gutscheine á 20€ verlost. Bitte leiten Sie ...

Hotellerie
24.09.2020

Von Jänner bis August wurden 3,8 Millionen Nächtigungen gezählt, was einem Minus von 67% entspricht. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Beherbergungsbetriebe steht derzeit für die Monate Jänner bis ...

Gastronomie
22.09.2020

Reitterer: Bund darf Betriebe mit Einnahmenrückgängen nicht allein lassen.

Die Sperrstunde wird vorverlegt - vorerst in Westösterreich.
Gastronomie
22.09.2020

Die Maßnahmen werden verschärft: Ab kommenden Freitag schließen Lokale in Vorarlberg, Tirol und Salzburg bereits um 22 Uhr. 

Kommentar
17.09.2020

Unser Finanzminister verblümelt die dringend notwendigen Hilfszahlungen und die Regierung verschärft die Coronamaßnahmen auf ein für Gastronomen geschäftschädigendes Maß.

Werbung