Direkt zum Inhalt
Über 150.000 Gäste werden während eines Jahres auf den beiden DDSG Blue Danube-Schiffen gezählt.

Gastronomie-Pächter für Wachauer Schiffe gesucht

12.12.2019

Die DDSG Blue Danube Schiffahrt GmbH verpachtet ab März 2020 auf den beiden kürzlich renovierten Wachau Schiffen MS Dürnstein und MS Wachau die Bordgastronomie neu.

Die Schiffe sind mit einer voll funktionsfähigen gastronomischen Infrastruktur ausgestattet.
Im Innenbereich finden jeweils 250–300 Passagiere Platz.

Die DDSG Blue Danube Schiffahrt GmbH verpachtet ab März 2020 auf den beiden kürzlich renovierten Wachau Schiffen MS Dürnstein und MS Wachau die Bordgastronomie neu.

Die beiden voll klimatisierten Schiffe sind in der Zeit von Ende März bis Ende Oktober in der Wachau und Anfang November bis Ende März in Wien im Einsatz. Über 150.000 Gäste werden dabei während eines Jahres auf den beiden Schiffen gezählt.

Die Schiffe sind mit einer voll funktionsfähigen gastronomischen Infrastruktur ausgestattet und bieten im Innenbereich jeweils Platz für 250–300 Passagiere. Die Zubereitung der Speisen erfolgt frisch an Bord.

Anforderungen

› Ausreichend Erfahrung im Bereich der gehobenen Gastronomie auf selbständiger Basis
› Einwandfreie Bonität und Leumund
› Hohe Bereitschaft zur ausgezeichneten Zusammenarbeit mit der nautischen Besatzung an Bord

Bei Interesse richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung an:
DDSG Blue Danube Schiffahrt GmbH.
Geschäftsführung
Handelskai 265
1020 Wien

oder per E-Mail:
wolfgang.hanreich@ddsg-blue-danube.at

Werbung

Weiterführende Themen

Mathias Prugmaier, Andreas Knötzl, Johannes Fritz, SQ-GF Jürgen Geyer, Paul Retzl, Willi Bauer und Kathrin Brachmann (v. l.).
Wein
17.09.2020

Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram: Sechs junge Winzer aus sechs österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale geschafft. 

Andrea Bottarel, Josef Bitzinger, Marina Rebora Walter Kutscher und Christian Bauer.
Szene
16.09.2020

Große Verkostung in Josef Bitzingers Vinothek.

Markus Gratzer und die Experten der ÖHV, wollen nun auch Gastronomen ansprechen und vertreten.
Gastronomie
16.09.2020

Die Hotelliersvereinigung ÖHV will ihren Kreis an Mitgliedern ab sofort auf die Gastronomie ausweiten. Welche Strategie hinter dieser Idee steckt, wollte gast.at von  ...

Das Kuchenstück ist zu klein, 140 Mitarbeiter müssen gehen.
Hotellerie
15.09.2020

Nicht einmal 30 Prozent der Umsätze aus dem Vorjahr erwirtschaftete man heuer. In Wien verlieren 105 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz, in Salzburg 35. 

Gastronomie
14.09.2020

Laut einer Umfrage dürften noch lange nicht alle Gutscheine eingelöst worden sein. Und gespendet wurde der Gutschein auch nicht oft. 

Werbung