Direkt zum Inhalt

Gemeinsam schaffen wir das! Unser Liveblog

19.03.2020

Die ÖGZ sammelt und berichtet laufend über alle Neuigkeiten, die unsere Branche betreffen. Hier eine Übersicht, die ebenfalls laufend aktualisiert wird

6.5.

Aktuell läuft die 2. Phase des Covid-19-Härtefallfonds: Betriebe können bei Nachweis eines Einkommensrückganges jeweils bis zu 2.000€/Monat für drei Monate beantragen. Insgesamt stehen damit bis zu 6.000€ pro Betrieb bzw. Bewirtschafter zur Verfügung.
Die Neuerungen:

  • Für alle anspruchsberechtigten Betriebe wird eine  Mindestfördersumme von 500 Euro festgelegt. Nicht-landwirtschaftliche Nebeneinkünfte werden gegengerechnet. Damit wird die Auszahlung von Bagatellbeträgen unterbunden.
  • Der Betrachtungszeitraum wird auf sechs Monate ausgeweitet (zwischen 16. 3. und 15. 9. drei beliebige Monate als Zeitraum der Berechnung).
  • Die Jungunternehmer-Berücksichtigung wurde ausgeweitet. Die pauschale Förderung von Jungunternehmern gilt nun auch für Jungunternehmer, die einen neuen Wirtschaftszweig seit 2019 führen.
  • Bisher gestellte Ansuchen werden nach der neuen Richtlinie abgewickelt.

 

16.4.

Systemgastronomie als Vorreiter: McDonald's öffnet schon am 20. April

Auch Imbisse haben wieder geöffnet. Aber längst nicht alle.

https://www.gast.at/gast/mcdonalds-oeffnet-am-20-april-wieder-196374

 

16.4.

Die Lokale sollen schon am 1.Mai aufsperren - zumindest mittags

Wiener Stadtrat widerspricht Bundesregierung

https://www.gast.at/gast/wien-ist-fuer-schnelleres-oeffnen-der-lokale-wir-auch-196352

16.4.

Öffnung in Sicht, aber wie?

Ab MItte Mai sollen Gaststätten und Hotels wieder öffnen dürfen. Wie genau ist noch nicht geklärt. So könnte es gehen.

https://www.gast.at/gast/so-koennte-es-kuenftig-weitergehen-mit-der-gastronomie-und-hotellerie-196318

9.4.

In der Gastronomie brennt der Hut

Eine repräsentative Umfrage unter Wiener Gastronomen zeigt: Mehr als 50 Prozent der Betriebe können die Corona-Krise maximal einen Monat aus eigener Kraft überstehen.

www.gast.at/gast/der-gastronomie-brennt-der-hut-195900

 

8.4.

Ab Mitte Mai startet der Tourismus wieder – aber wie?

Ministerin Köstinger kündigt für Mitte Mai an, dass Hotellerie und Gastronomie wieder, unter Auflagen, öffnen können. Wie genau dieser Plan aussieht, ist noch Teil von Gesprächen.

https://www.gast.at/gast/ab-mitte-mai-startet-der-tourismus-wieder-aber-wie-195837

7.4.

Was tun gegen soziale Isolation?

Die Corona-Krise fährt nicht nur das Geschäft herunter, sondern auch die sozialen Kontakte. Die ÖGZ hat beim Psychologen und Coach Roman Braun nachgefragt, was man tun kann, um nicht durchzudrehen.

https://www.gast.at/gast/was-tun-gegen-soziale-isolation-195785

 

 

2.4. 

Das bekommen Unternehmer aus dem Nothilfefonds

Bis zu 75 Prozent der Fixkosten können betroffene Unternehmen aus dem Nothilfefonds zurückbekommen. Lockerungen  der wirtschaftlichen Einschränkungen von Vizekanzler Kogler angedeutet.

https://www.gast.at/gast/das-bekommen-unternehmer-aus-dem-nothilfefonds-195642

 

Gaststättenschließungen: Wer soll das bezahlen?

Die Klagen von Gastronomen auf Verdienstentgang (Basis ist das Epidemiegesetz von 1950) scheinen wenig erfolgsversprechend. Doch wieso trägt der Staat nicht einfach alle Kosten, die durch die Corona-Krise entstehen? Einen solchen Vorschlag macht der Ökonom Heiner Flassbeck.

https://www.gast.at/gast/gaststaettenschliessungen-wer-soll-das-bezahlen-195630

 

Abholen von Speisen beim Wirt ab sofort erlaubt

Kleine Erleichterung in schweren Zeiten: Speisen müssen nicht zugestellt werden, Gäste können diese nun auch abholen. Achtung: Ein Sicherheitsabstand von zumindest einem Meter ist bei der Abholung einzuhalten. 

https://www.gast.at/gast/abholen-von-speisen-beim-wirt-ab-sofort-erlaubt-195644

Offener Brief an Wirtschaftsminister

Zu einem offenen Brief entschließt man sich nur in großer Not, schreibt das Management des Gastro-Großhändlers Eurogast. Sie fordern  Wirtschaftsminister und Wirtschaftskammer auf die Branche zu unterstützen. 

https://www.gast.at/gast/offener-brief-wirtschaftsminister-195627

 

31.3.

Essenszustellung: Welche Regeln zu beachten sind

Das Anbieten von Take-Away bleibt Gastronomen untersagt. Die Zustellung läuft vielerorts gut. Dort sind aber Regeln zu beachten.

https://www.gast.at/gast/essenszustellung-welche-regeln-zu-beachten-sind-195485

 

Kurzarbeit: Geduld ist gefragt

Die Anträge auf Kurzarbeit übersteigen das Vergleichsjahr um ein Vielfaches. Viele Anträge sind fehlerhaft. Für Unternehmen heißt das: geduldig bleiben, das Geld kommt aber sicher.

https://www.gast.at/gast/kurzarbeit-geduld-ist-gefragt-195488

 

27.3.

Unmut um nicht-geschlossene Hotels

Nicht in allen Bundesländern wurden Hotels behördlich geschlossen. Die offiziell noch geöffneten Betriebe fallen um die staatliche Entschädigung um. Noch schlimmer: Auch Versicherungen zahlen nicht. Der ÖGZ liegen dazu Versicherungspolizzen vor.
https://www.gast.at/gast/unmut-um-nicht-geschlossene-hotels-195180

26. 3. 

Härtefallfonds und Notfallhilfefonds: jetzt kann man beantragen

Kleinunternehmen bis zehn Mitarbeitern können neben EPU über den Härtefallfonds ab Freitag Hilfen beantragen. Daneben gibt es Nothilfefonds, die einen Mix aus Kredit und Zuschuss anbieten. Die Wirtschaftskammer (WKO) wickelt dies ab. Es gilt: schnell die Anträge stellen. Viele Gastronomie-Betriebe bereits mit Liquiditätsengpässen.

https://www.gast.at/gast/haertefonds-first-come-first-served-prinzip-195189

 

Coronakrise: Jetzt Energiekosten senken

Betroffene Betriebe aus Gastronomie, Hotellerie und Tourismus können fällige Energiezahlungen aussetzen. Die ÖGZ zeigt wie es geht. Österreichweit gibt es außerdem keine Strom- und Gasabschaltungen bei Zahlungsrückstand.

https://www.gast.at/gast/coronakrise-jetzt-energiekosten-senken-195220

 

Wirtschaftsforscher: Im Herbst soll es wieder aufwärts gehen

Prognosen sind dieser Tage schwierig. Aber auch, wenn man nicht vom positivsten Szenario ausgeht, rechnen die Wirtschaftsforschungsinstitute mit Herbst und im kommenden Jahr mit Wachstum. Die Tourismus-Sommersaison steht vermutlich im Zeichen der Krise. 

https://www.gast.at/gast/wirtschaftsforscher-aufschwung-im-herbst-195209

 

 

 

23.3.

Mietreduktion für Gastronomiestätten möglich

Justizministerin Alma Zadic betont, dass Mieten für Gastro-Lokale reduziert oder ganz ausgesetzt werden können. Unklarheiten über Details bleiben aber.

https://www.gast.at/gast/lokalsperre-mietzinsreduktion-fuer-gastronomen-194967

 

Update zur Kurzarbeit

Es ist nunmehr für einen Kurzarbeitsantrag nicht mehr notwendig, dass Arbeitnehmer Überstunden und Resturlaube abbauen.

https://www.gast.at/gast/update-zur-kurzarbeit-194963

 

21.3.

Neue Haftungen für Unternehmen

Bei der ÖHT sind bereits mehr als 2000 Anträge für Haftungsübernahmen eingegangen. Die Regierung beschließt unter dessen, weitere 100 Millionen. Forderung nach Überziehungsrahmen. 

https://www.gast.at/gast/coronakrise-neue-haftungen-fuer-unternehmer-194928

 

19.3.

Ein Leitfaden für Gastronomie und Hotellerie durch die Corona-Krise

Hier steht Stand 19.3. 13 Uhr alles Wichtige rund um Corona für Gastronomen und Hoteliers, zusammengetragen von der ÖGZ-Redaktion

https://www.gast.at/gast/ein-leitfaden-fuer-gastronomie-und-hotellerie-durch-die-corona-krise-194345

 

Improvisationstalente: Wenn Kellner und Stammgast das Essen ausliefern

Wirtsleute und Gastronomen werden zu Essenszustellern. Das gibt es im ganzen Land. Manchmal führen die Kellner das Essen aus. Manchmal übernimmt das sogar ein Stammgast. Eine Facebook-Gruppe zeigt, dass die Nachfrage da ist.

https://www.gast.at/gast/improvisationstalente-wenn-kellner-und-stammgast-das-essen-ausliefern-194833

 

Hotellerie: Neue Erkenntnis zu Stornos in der Corona-Krise

Hotels dürfen in der Corona-Krise in vielen Fällen keine Stornogebühren einheben. Höhere Gewalt löst Beherbergungsverträge auf. Diese Erkenntnis hat sich beim Thema Stornos mittlerweile durchgesetzt.  Viele Hotels trifft das hart. 

https://www.gast.at/gast/hotellerie-neue-erkenntnis-zu-stornos-der-corona-krise-194782

 

Rettung naht für Gastronomie und Hotellerie

Täglich erreichen uns neue Botschaften von Schließungen und Einschränkungen. Aber auch an Lösungen wird eifrig gearbeitet. Hier ein Update für Donnerstag den 19. März

https://www.gast.at/gast/rettung-naht-fuer-gastronomie-und-hotellerie-194772

 

Margarete Schramböck: „Wir sind an der Heilung schon nahe dran“

Wie lange die Krise andauern wird, kann Wirtschaftsministerin Margarete Schambröck aktuell nicht sagen, aber sie ist sicher: Das Coronavirus wird verschwinden. An welche Stellen sich Unternehmen, bis es so weit ist, wenden können, warum niemand befürchten muss zu kurz zu kommen und wie sie die Suche nach einem Heilmittel unterstützt – eine Telefonat in stürmischen Zeiten.

https://www.gast.at/die-wirtschaft/margarete-schramboeck-wir-sind-der-heilung-schon-nahe-dran-194718/66259

 

18.3.

Halb geöffnet für die eigenen Leute

Gastrosperre Woche 1: Lieferservice und Takeaway sind nur Zwischenlösungen und können die Verluste nicht ausgleichen. Aber sie bewahren wenigstens Mitarbeiter vor der Freistellung

https://www.gast.at/gast/halb-geoeffnet-fuer-die-eigenen-leute-194725

 

Chance Kurzarbeit für Tourismus

Die Kammer verhandelt mit der Regierung um Erleichterungen bei der Kurzarbeit. Petra Nocker-Schwarzenbacher empfiehlt Betrieben, davon Gebrauch zu machen – auch im Sinne der Mitarbeiter.

https://www.gast.at/gast/chance-kurzarbeit-fuer-tourismus-194672

 

16.3.

 

Das denkt die Branche über Corona

Der Tourismus ist einer der Hauptleidenden unter der Corona-Krise. Die ÖGZ hat Gastronomen, Caterern, Hoteliers und Tourismusverbänden befragt.

https://www.gast.at/gast/das-denkt-die-branche-ueber-corona-194227

 

12.3.

 

Stimmen zu Corona II: Sorge um die Sommersaison

Es ist ja nichts Neues, dass die Krise, die durch das Corona-Virus hervorgerufen wurde, viele, wenn nicht alle Bereiche des öffentlichen Lebens trifft. Wir Gastronomen sind natürlich auch davon betroffen, aber es wäre jetzt absolut falsch, nur negativ zu denken und zu reagieren!

https://www.gast.at/gast/stimmen-zu-corona-ii-sorge-um-die-sommersaison-194218

 

Stimmen zu Corona I: Chance für ein Reset

Als Catering-Unternehmen haben wir nur Stornierungen, alles liegt auf Eis. Da sind wir aber nicht die Einzigen, es geht gar nichts mehr. Die Kunden haben einerseits ganz storniert oder auf unbestimmte Zeit verschoben.

https://www.gast.at/gast/stimmen-zu-corona-i-chance-fuer-ein-reset-194215

 

11.3.

 

Coronagewinner: Privatjets

Führender Privatjet-Anbieter in Europa verzeichnet 27% mehr Buchungen nach Ausbreitung des Coronavirus.

https://www.gast.at/gast/coronagewinner-privatjets-194185

 

10.3.

 

Stornos explodieren!

Easybooking veröffentlicht tagesaktuell das Buchungs- und Stornierungsverhalten ihrer Kunden im DACH-Raum - mit Schwerpunkt Österreich. Seit gestern sind die Stornos explodiert.

https://www.gast.at/gast/stornos-explodieren-194066

 

Corona-Virus: Regierung beschließt drastische Maßnahmen

Neben einem Einreisestopp für Personen aus Italien wird auch der Lehrbetrieb an Unis und FHs eingestellt. Und es gibt massive Einschränkungen für Veranstaltungen.

https://www.gast.at/gast/corona-virus-regierung-beschliesst-drastische-massnahmen-194046

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
04.06.2020

Der Wiener Großgastronom Berndt Querfeld hat ausgesprochen, was viele Kolleginnen und Kollegen denken: Es fließt kein Geld. Die Regierung lässt uns im Stich. Dafür musste er viel Kritik und Häme ...

Großraumdiskotheken leiden unter den derzeitigen Sperrstunden-Bestimmungen.
Gastronomie
04.06.2020

Die Lokale der Nachtgastronomie haben sich als Verein zusammengetan. Ihr Ziel: Die Abschaffung der Corona-Sperrstunde. Argumente dafür werden demnächst Gesundheitsminister Rudi Anschober ...

Gastronomie
29.05.2020

Österreichs Spitzen-Gastronomen formieren sich und legen Regierung Fünf-Punkte-Plan vor: Wenn jetzt nichts geschieht, werden 30 % der Gastronomiebetriebe schließen.

Volle Hallen in Salzburg wie 2019 wird es auf der "Gast 2020" nicht geben.
Gastronomie
25.05.2020

Die Messe „Alles für den Gast“  soll auch in Corona-Zeiten planmäßig stattfinden. Man stehe voll in der Planung. Von der Politik braucht es aber in den kommenden Tagen entsprechende ...

Hotellerie
22.05.2020

FAQ aus der Tourismuskonferenz der Regierung vom Donnerstag mit Kurz, Schambröck, Köstinger, Mahrer und Krauss-Winkler.

Werbung