Direkt zum Inhalt

Georg Bliem für weitere 5 Jahre bestätigt

08.10.2008

Georg Bliem, seit Februar 2004 für Steiermark Tourismus als Geschäftsführer tätig, wurde soeben unter Einbindung aller dafür notwendigen Gremien einstimmig für weitere fünf Jahre (Feb 09 bis Feb 2014) in seiner Funktion bestätigt.

Hoch erfreut: Landeshauptmann-Stv. Hermann Schützenhöfer und Georg Bliem

Landeshauptmann-Stv. Hermann Schützenhöfer zeigte sich erfreut über die einstimmige Entscheidung der Landesregierung: "Auf Grund seines besonderen Engagements und seiner Fachkenntnis für den Bereich des gesamten Tourismus war es möglich überparteiliches Einvernehmen über die Weiterbestellung von Georg Bliem zu erzielen und die Steirische Tourismusgesellschaft außer Streit zu stellen. Ich halte dies im Interesse des steirischen Tourismus für äußerst wichtig und gratuliere ihm recht herzlich."

Dazu Georg Bliem, Chef von Steiermark Tourismus: "Mich freut die Wiederbestellung natürlich riesig. Zum einen bedeutet sie eine Bestätigung der Arbeit der letzten fünf Jahre, noch viel mehr bedeutet sie aber einen Auftrag zur Aktivitäts- und Effektivitätssteigerung für die nächsten fünf. Ich habe es meinem Team schon gesagt: ich bin fit wie ein Turnschuh."

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Didi Tunkel ist neue Tourismus-Chef im Burgenland.
Gastronomie
25.02.2021

Mitten in der Pandemie übernahm Didi Tunkel den Posten als Geschäftsführer von Burgenland-Tourismus. Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Einige Dinge wurden in Bewegung gesetzt.

Fangnetz: Welche Unterstützungen gibt es? Wir haben alle Hilfen zusammengefasst.
Gastronomie
25.02.2021

Wir haben alle Details zu aktuellen Hilfen und Unterstützungen zusammengefasst. Neu: Steuerstundungen wurden verlängert.

Tourismus
18.02.2021

Der Wintertourismus macht einen Anteil von elf Prozent des gesamten italienischen Fremdenverkehrs aus. Allein Südtirol rechnet mit fehlenden Einnahmen in der Höhe von 3,2 Milliarden Euro.

Zurück in die  kulinarische ­Zukunft: Die Alpine Küche bietet Touristikern und Gastronomen Geschäftschancen.
Gastronomie
15.01.2021

Die Alpine Küche ist auf dem Vormarsch. Traditionell und doch fortschrittlich. Als Gegenentwurf zur industriellen Landwirtschaft und als touristischer Hoffnungsträger. Lokale Produzenten arbeiten ...

Tourismus
02.12.2020

Ohne die ausländischen Gäste ist eine Skisaison fast nicht vorstellbar. 

Werbung