Direkt zum Inhalt

Gipfeltreffen der Gastronomie in Ischgl

13.03.2009

Sterne Cup der Köche und 1. Ski WM der Gastronomie bringen das Who is Who der Gastronomie nach Ischgl: Zum Auftakt tauschen 60 der besten Kö-che aus Deutschland und Österreich beim Sterne Cup am 20. April 2009 die Kochschürze gegen den Skianzug und messen sich beim Riesenslalom und bei der kulinarischen Prüfung auf der Idalp-Showbühne.

In ungewöhnlicher Umgebung können Gäste in Ischgl die prominenten Stars der Küche erleben: 60 Sterneköche treten am 20. April 2009 beim 12. Sterne Cup der Köche im Riesenslalom gegeneinander an. In den letzten Jahren gingen Spitzen-köche wie Eckart Witzigmann, Dieter Müller, Heinz Winkler, Rudi und Karl Obauer, Johann Lafer und Hans Haas in Ischgl an den Start. Auch in diesem Jahr wird wieder ein erlesenes Starterfeld erwartet. So werden die Vorjahressieger Rudi Obauer vom Restaurant Obauer in Werfen und Hans Haas vom Tantris in Mün-chen wieder an den Start gehen. Am 20. April ab 10.30 Uhr wetteifern die Spit-zenköche auf der berühmten Idjoch-Piste um den begehrten Titel. Die Promi-Köche treten allerdings nicht nur beim Ski-Rennen an, sondern messen sich auch auf der Idalp-Showbühne bei der kulinarischen Prüfung. Noch exklusiver wird es am Abend bei der Gala Veranstaltung in der Trofana Arena, wenn Haubenkoch Martin Sieberer den etwas anderen Gourmet-Event mit seinen Kochkünsten im Rahmen der großen Siegerehrung abrundet. Der Sterne Cup der Köche wird initi-iert von Champagne Laurent-Perrier, S. Pellegrino und Ischgl. Weitere Informatio-nen unter www.ischgl.com.

1. Ski-WM der Gastronomie

Der April in Ischgl bietet ein weiteres Highlight: Als Weltpremiere wird von 22. bis 24. April 2009 erstmals die Ski-WM der Gastronomie ausgetragen. Nach dem großen Erfolg des Sterne Cups küren dieses Jahr erstmals auch Barkeeper und Kellner (22. 4.), Sommeliers und Köche (23. 4.) sowie Gastronomen und Hoteliers (24. 4.) ihren Weltmeister im Riesenslalom. Ein Rahmenprogramm mit Showmixen der Barkeeper, verschiedenen Verkostungen sowie Siegerehrung und Party in den Ischgler Szene-Clubs machen die Gastro-WM auch für Zuschauer attraktiv. Am Vortag ist auch ein echter Weltmeister mit dabei: Marc Girardelli bietet ein spezielles Renntraining für die Teilnehmer an - hier kann man sich dann noch den ein oder anderen Tipp für seine nächsten Abfahrt abholen.

Ausblick: Als nächstes Event-Highlight geht am 13. April das Top of the Moun-tain Easter Concert mit Marquess in Ischgl über die Bühne. Am 2. Mai rockt die international gefeierte Pop-Ikone Kylie Minogue die Top of the Mountain Kon-zertbühne und sorgt damit für einen glamourösen Abschluss einer erfolgreichen Wintersaison.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Kam bis auf die Shortlist in der Kategorie "Off-Map Destination": Das Bootshaus im Hotel Das Traunsee
Gastronomie
25.02.2019

The World Restaurant Awards wollen innovative Restaurants, gerne auch off-the-beaten-path vorstellen – mit augenzwinkernden Kategorien wie „pinzettenfreie Küche“.

Gastronomie
25.02.2019

Tourismusbetriebe haben mit Notlösungen das Schlimmste verhindert – Bewerbungen über die Mangelberufslisten sind an zwei Händen abzulesen. Gründe dafür gibt es einige.

Gastronomie
30.01.2019

Eine norwegische Studie hat Einflüsse des Bratens auf die Bronchien festgestellt. Um das 2,5-fache soll die Wahrscheinlichkeit einer chronischen Bronchitis steigen. Hauptursache bleibt aber das ...

Alpine Go-go-Tänzerinnen an der Gratwanderung des guten Geschmacks.
Tourismus
18.12.2018

Ischgl kann Party, damit verkauft sich die Region international. Doch daneben tut sich auch eine Luxusschiene mit Haubenküche auf. Die ÖGZ hat sich vor Ort umgesehen, ob das gutgehen kann. ...

Tourismus
28.11.2018

Da der Fachkräftemangel im Tourismus immer alarmierender wird und immer mehr Betriebe Ruhetage einlegen müssen, einfach weil sie keine Leute finden, hat sich die Regierung dazu durchgerungen, die ...

Werbung