Direkt zum Inhalt

Gold für ÖW Japan

08.02.2011

Wien. Bereits zum dritten Mal wurde die Österreich Werbung im Rahmen eines von der ETC ausgeschriebenen Wettbewerbs für eine besonders gelungene Medienkooperation ausgezeichnet.

ÖW Markt Manager Japan Michael Strasser (2.v.l.) mit den Produzenten von PEN bei der Verleihung des Gold Grand Prixs

Die ÖW Tokio machte nicht nur im japanisch-österreichischen Jubiläumsjahr 2009 kräftig Stimmung für das Urlaubsland Österreich. Neben zahlreichen Fernsehproduktionen entstand vergangenes Jahr auf Initiative der Österreich Werbung ein eigenes Österreich-Special im beliebten japanischen Special Interest Medium „Pen“. Mit einer Auflage von 100.000 Stück und einer Reichweite von 400.000 Lesern erreichte ein Stück Österreich damit direkt die etablierte und kaufkräftige Schicht Japans. Die ETC (European Travel Commission) schreibt im Rahmen ihres Media Workshops in Tokio jährlich einen Wettbewerb aus, bei dem besonders gelungene Medienkooperationen von nationalen Tourismusorganisationen prämiert werden. Der Gold Grand Prix wird in drei Kategorien (Fernsehprogramm, Website und Special Interest Medium) vergeben.

 

Wien, wo Kultur tanzt

Aus den Einreichungen von 20 nationalen Tourismusorganisationen ging die Medienkooperation der ÖW Japan mit dem Magazin „Pen“ in der Kategorie „Special Interest Medium“ als Sieger hervor. Die umfassende Berichterstattung zum Thema „Wien, wo Kultur tanzt“ mit Texten und Bildern zu Wiener Kultur, Design, Lifestyle und Geschichte überzeugten die sechsköpfige Jury. Der Preis wurde im festlichen Rahmen im Herzen Tokios in der Festhalle My Plaza vor 350 VIPs aus Tourismus, Politik und Wirtschaft an die Österreich Werbung und an die Produzenten des Magazins übergeben. Die Österreich Werbung ist das einzige Tourismusbüro, das bereits in allen drei Kategorien den Gold Grand Prix erhalten hat.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
04.03.2020

Warum Digitalisierungs-Projekte im Tourismus gemeinsam besser gelingen und wie die Tourism Innovation Map Austria diese so hilfreiche Kooperation fördert, erklärt Reinhard Lanner, Chief Digital ...

Nicht nur Bares ist Wahres: Alternativen zum Bargeld sind im Kommen.
Gastronomie
06.02.2020

Auch wenn das Bargeld in Österreich immer noch beliebt ist: Ausländische Gäste möchten mit Handy, Apple Pay oder Alipay zahlen. Wir sind der Frage nachgegangen, welche Bezahlformen für die ...

Ist die Zeit für VR tatsächlich reif?
Tourismus
27.01.2020

Augmented Reality und Virtual Reality: Zwei Anwendungen, denen Analysten und Experten seit Jahren eine große Zukunft vorhersagen. Wie steht es um die Zukunftstechnologien aktuell? Manfred Huber ...

Mittagspause! Die Roboter-Dinos an der Rezeption halten einen Power-Nap.
Hotellerie
23.01.2020

Die ÖGZ hat mehrfach über das seltsame Roboter-Hotel im japanischen Fukuoka berichtet. Jetzt hat unsere Autorin Mara Leicht vorbeigeschaut. Ihr Urteil: Es hält nicht alles, was es verspricht. 

Tourismus
04.12.2019

Jedes Jahr vergibt das Bundesministerium für Nachhaltigkeit undf Tourismus gemeinsam mit mit der Hotel- und Tourismusbank und der Österreich Werbung eine Million an Anschubfinanzierungen für ...

Werbung