Direkt zum Inhalt
Dr. Karl Stoss (Casinos Austria), Landesrat Andreas Liegenfeld, Weinkönigin Isabella I., die Preisträger Gerhard und Brigitte Schaller, Mag. Dietmar Hoscher (Casinos Austria) und Landeshauptmann Hans Niessl (v. l. n. r.)

Goldene Traube verliehen

29.11.2012

Das Weingut Schaller aus Podersdorf wurde als bester Betrieb des Burgenlands ausgezeichnet.

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert wird die wichtigste Auszeichnung um den burgenländischen Wein – die Goldene Traube – von Casinos Austria gemeinsam mit Wein Burgenland für herausragende Weine verliehen.

Landeshauptmann Niessl pries in seiner Begrüßung das Engagement von Casinos Austria für den burgenländischen Wein und dankte für die 26 Jahre der gedeihlichen Zusammenarbeit. In der Laudatio auf den Preisträger konnte Vorstandsdirektor Hoscher auch mit launigen Auszügen aus dem Leben des Winzer­ehepaares aufwarten. So auch damit, dass es der Winzer Gerhard Schaller geschafft hat, dass seine Frau aus dem Kärntner Brau-Ort Hirt dem Bier entsagte und dem Ruf des Weins nach Podersdorf ins Burgenland folgte. Der Siegerwein der Goldenen Traube wird jedes Jahr im Rahmen der burgenländischen Landesprämierung eruiert. Die Goldene Traube für das Lebenswerk erhielt Hans Feiler vom Weingut Feiler-Artinger aus Rust.

Einen interessanten Preisträger gab es in der Kategorie Goldene Traube Pannonien, in der das grenzüberschreitende Engagement besonders gewürdigt wird. István Szepsy, in Mád – einem Nachbarort von Tokaj in Ungarn – beheimatet, ist der berühmteste Einzelerzeuger aus der Region. Als Gründer der Schule des trockenen Furmint ist er eine lebende Legende. Und als Mitinitiator der Ruster und Tokajer Zusammenarbeit kam es dank seiner Initiative zu einem Wiedererblühen der Österreichisch-Ungarischen Winzerfreundschaft.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
29.11.2012

Das Weingut Ploder-Rosenberg lädt am 8. und 9. Dezember zur Amphorenwein-Verkostung. Eredi Ploder-Rosenberg lädt am 8. und 9. Dezember neugierige Weingenießer ein, anhand einer außergewöhnlichen ...

Wein
01.06.2012

Vor mehr als dreißig Jahren hat sich Peter Lehmann dazu entschlossen, im ­Barossa Valley ein eigenes Weingut zu gründen. Dank seines beständigen ­Engagements für seine Herkunft, aber natürlich ...

Mit dem Gartenhotel Pfeffel wurde das erste Hotel Österreichs mit dem ”Safehotel Star” ausgezeichnet. (v.l.n.r.) Alexander Pfeffel (Gartenhotel & Weingut Pfeffel, Dürnstein in der Wachau), Dr. Dieter Nüssler (FEU, Deutschland und Europaverantwortlicher für „Safehotel Star“) und Hermann Paschinger (Obmann 50plus Hotels Österreich).
Hotellerie
18.04.2011

Straß im Straßertale. Das Gartenhotel & Weingut Pfeffel, Dürnstein in der Wachau und Mitglied bei 50plusHotels Österreich, wurde als erstes österreichisches Hotel mit dem neuen Qualitätssiegel ...

Drei Generationen der Familie Hagn bei der Eröffnung des Weindomizils
Gastronomie
07.04.2011

Mit dem Weindomizil geht das Weingut Hagn neue Wege. Es wurde am 1. 4. feierlich eröffnet. Im sonst so beschaulichen Winzerort Mailberg ist das neue Weindomizil ein von Weitem hin sichtbares ...

Stift Klosterneuburg, Österreichs größtes privates Weingut, besitzt Weingärten in drei Weinbaugebieten: Wagram-Klosterneuburg, Wien und Thermenregion
Gastronomie
06.05.2010

Das Weingut Stift Klosterneuburg zog Bilanz über 2009 und präsentierte neue Ausblicke. Im Jahr 2009 hat sich im Weingut Stift Klosterneuburg, dem größten heimischen Produzenten in Privatbesitz, ...

Werbung