Direkt zum Inhalt

Grazer Chillisauce räumt in den USA ab

20.02.2019

Beim „Hot Pepper Awards“ geht es um scharfe Saucen. Hunderte Teilnehmer aus 29 Ländern und ein Österreicher ganz vorne – die Chili-Sauce des in Graz lebenden Kärntners Thomas Hlatky, der nebenbei auch Schlagzeug in einer Punkband spielt, überzeugte die Jury in gleich zwei Kategorien. Sein Erfolgsgeheimnis: Qualität aus puren Früchten. Seine Saucen gibt’s in Feinkostläden und in der Top-Gastronomie, vor allem natürlich in Burgerlokalen.

Werbung

Weiterführende Themen

Ein Bun aus Roggenmehl mit einer Extraportion Malz (oben).
Gastronomie
20.03.2019

Laberln mit und ohne Fleisch (oder mit weniger Fleisch) sind immer noch der Hit. Wer hier bestehen will, muss entweder auf ­Top-Qualität setzen oder neue Ideen haben. Sowohl beim Patty wie beim ...

Lob & Tadel
13.02.2018

Zu Gast im "Burger Bros" in der Wiener Seitenstettengasse.

Szene
29.06.2017

In der GAFA am Wiener Judenplatz fand das Finale des „Wiener Burger Wettkampfs 2017“ statt. 

Burger total: Bei Hans im Glück wählen Gäste aus zahlreichen Burgervariationen, inklusive vegetarischer und veganer Varianten.
Gastronomie
07.12.2016

Markteintritt: Das deutsche Gastro-Franchise-System startet in Kufstein.

Industrial Design: Der LeBurger-Flagshipstore in der Mariahilfer Straße.
Gastronomie
11.08.2016

120 Gäste kamen zur Eröffnung des neuen Flagship-Restaurants der Betreiberfirma Tauber auf der Mariahilfer Straße. 

Werbung