Direkt zum Inhalt

Grazer Küchenchef Peter Springer verwöhnt Lufthansa-Gäste

09.09.2004

Nach den thailändischen Köstlichkeiten des Südtirolers Norbert Kostner freuen sich Lufthansa-Gäste der First und Business Class im September und Oktober auf die Menükreationen des Grazer Kochweltmeisters Peter Springer. Die raffinierten Gerichte können auf den Flügen von Frankfurt nach Hongkong, Singapur, Los Angeles, New York und Washington genossen werden.

Die Wahl der Speisen dürfte schwer fallen – serviert wird unter anderem: Räucherlachs auf Wasabi Crème Fraiche mit Wan-Tan-Blättern, Rinderfilet vom Angus im Briochemantel und pikanter Apfel-Pfeffersauce oder Tofu-Rucolatorte mit Kräutersauce und Ofentomaten. Zum Dessert kredenzt Springer Tonkabohnenparfait mit Rhabarber-Basilikumsauce, überbackener Zitronensabayone Kuchen oder Cassattacrème aus Mango-Limetten.

Springer ist Küchenchef auf dem luxuriösen Hapag-Lloyd-Kreuzfahrten-Flaggschiff MS Europa.

„Connoisseurs on Board“ für internationale Gäste
Das Service-Konzept der Lufthansa „Connoisseurs on Board“ orientiert sich ganz am gehobenen Anspruch und den Bedürfnissen des internationalen Gastes. Bereits seit Jänner 2000 bekochen im zweimonatigen Wechsel international anerkannte Spitzenköche die Lufthansa-Gäste der First und Business Class auf Interkontinentalflügen. Zum Konzept „Connoisseurs on Board“ zählen selbstverständlich auch Spitzenweine. Lufthansa wird vom Weltmeister der Sommeliers Markus Del Monego beraten.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
02.06.2021

Die Tischreservierungen in der Gastronomie nehmen in Zeiten der Pandemie zu. Doch was tun, wenn die Gäste dann doch nicht kommen?

v. l. o.: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.
Gastronomie
02.06.2021

Wir haben nachgefragt bei: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.

Der Trend zum Wandern geht in die Masse, neuerdings flanieren Urlauber auch gerne in den Berne.
Tourismus
02.06.2021

Seit einigen Jahren erlebt Wanderurlaub einen stetigen Aufschwung. Die Pandemie hat den Outdoor-Boom noch weiter verstärkt. Neue touristische Produkte tragen dem Rechnung.

Gastronomie
01.06.2021

Serie "Local Heroes": Seit 2020 züchtet Andreas Eibl in einem ehemaligen Kuhstall Shiitake-Pilze. Mit seinen Flachgauer Biopilzen sorgt der 33-jährige Salzburger für frische, regionale ...

Gastronomie
28.05.2021

Die Gastro darf ab 10. Juni bis 24 Uhr öffnen. Auch die Abstandsregeln werden herabgesetzt. In der Gastronomie sind dann Gästegruppen von bis zu 8 Personen erlaubt. Hier ein Überblick.

Werbung