Direkt zum Inhalt
An Mobilität kaum zu übertreffen: der GTI 1200i

Griller mit Neidfaktor

12.07.2012

Ein Griller von Brennwagen ist handgemacht, ein ästhetischer wie kulinarischer Genuss

Die auf Gastronomiemaschinen und Großküchen spezialisierte Firma Hutterer gibt dem Sommer, was er braucht. Nämlich einen Griller der Superlative. Niederquerschnittsreifen, Tiefbettfelgen, Zentralmutter und Sicherheitsbremssystem sind da kein Wunder, sondern das, was ein Gerät von Brennwagen ausmacht. Von Hand in einer kleinen Manufaktur in Oberndorf im Schwarzwald hergestellt, erhält man nicht nur ein wahres High-Performance-Produkt, sondern auch ein außergewöhnliches Design, das definitiv für neidische Blicke sorgt. Obendrein erzielt ein Brennwagen fantastische Ergebnisse und ist an Mobilität kaum zu übertreffen. Das Unternehmen selbst sieht die eigene Philosophie so: „Grillen wie, wo und wann man möchte. Grillen im verschneiten Park? Kein Problem.“ Zum Glück haben wir jetzt Sommer. Ohne Grillen geht jetzt eigentlich gar nichts mehr.

Hutterer hat aktuell das Restaurant Indochine in der Wiener Innenstadt mit einem der Top-Geräte ausgestattet. Erfunden wurde der Grill-Bolide vom ehemaligen Formel-1-Ingenieur Florian Wagner. Nach seinem Ausstieg bei Toyota wechselte er sozusagen vom Renn- zum Brennwagen. Grillen heißt eben nicht nur, ein paar Würstchen und ein ordentliches Steak auf irgendeinen Rost zu legen, sondern es ist längst zum Lifestyle geworden. So ist auch die Nachfrage nach außergewöhnlichen und hoch qualitativen Geräten gestiegen, die Brennwagen – und somit auch Hutterer – optimal decken kann.

www.hutterer.cc

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
11.09.2018

Gastronomische Konzepte, die anderswo funktionieren, müssen bei uns nicht unbedingt auch zum Erfolg führen. Wir wagen trotzdem einen Blick ins Ausland, vielleicht lässt sich ja die eine oder ...

Ließe sich eine Cannabis-Legalisierung in Österreich touristisch und profitabel vermarkten?
Tourismus
11.09.2018

Könnte der Tourismus von einer Cannabis-Freigabe profitieren? So wie in Colorado, Amsterdam, Barcelona und anderswo? Ein für manche vermutlich provokantes Gedankenexperiment.

 

Gut vermarktet: Der Tiroler Bergsommer. Was braucht der Tiroler Tourismus noch?
Tourismus
11.09.2018

Fördern heiße Sommer wie heuer den Urlaub in den Bergen? Das war eines der Themen im ÖGZ-Interview mit Tirol-Werbung-Geschäftsführer Josef Margreiter. Nachholbedarf sieht der Touristik-Chef beim ...

Tourismus
11.09.2018

Essay: Zu viele oder zu wenige Touristen? Ein Ausflug in die Metropole des Overtourism offenbarte überraschende Erkenntnisse.

 

v.li.o.: Friedl Geisler (Krimmler Tauernhaus, Oberkimml), Helga Zöchling (Reisalpehütte, Gutensteiner Alpen), Marianne Gruber (Ritzingerhütte, Viehbergalm, Gröbming), Mikela und Patrick Endl (Gjaid-Alm, Obertraun).
Umfrage
11.09.2018

Wir haben uns umgehört: Friedl Geisler (Krimmler Tauernhaus, Oberkimml), Helga Zöchling (Reisalpehütte, Gutensteiner Alpen), Marianne Gruber (Ritzingerhütte, Viehbergalm, Gröbming), Mikela und ...

Werbung