Direkt zum Inhalt
Advertorial

Großartig in jeder Hinsicht

01.12.2020

Mit dem Premium Giant Burger Bun bringt SALOMON FoodWorld® einen neuen „Big Player“ auf den Burgermarkt: handwerklich, verführerisch, anders!

Premium für alle Sinne: Es duftet nach frischem Bäckerbrötchen, lockt mit charakteristischer Handmade-Optik und hat einen großartigen Außen-knusprig-innen-fluffig-Biss. Beim neuen Premium Giant Burger Bun von SALOMON FoodWorld® gibt es diesen sinnlichen Genuss zudem im XXL-Format. Das „Big Beauty Bun“ ist das perfekte Upgrade für extragroße Premium-Burger, wie den beliebten SALOMON Giant Burger. 

Jetzt Premium Giant Burger Bun probieren!

Groß und oho!

Im Steinofen ohne Form gebacken, entfaltet der lockere Teig des handwerklich zubereiteten Buns ganz individuell eine natürliche, unregelmäßige Kruste. Außen schön rösch und mit der richtigen Menge Sesam abgestreut, innen mit fluffig-federnder Krume – so punktet das Premium Giant Burger Bun mit klassischen Bäcker-Qualitäten. Ein köstlicher Zusatzeffekt, den Gastronomen für sich nutzen können: Wird das Premium Giant Burger Bun nach dem Auftauen kurz angeröstet, lockt verführerischer Backstuben-Duft und eine feine Sesamnote die Gäste an.

Highlights setzen – sich absetzen

In so viel Premium steckt natürlich auch großes Differenzierungspotenzial für SALOMON-Kunden. Immer einen Tick hochwertiger, leckerer, feiner und größer – so hebt man sich von Mitbewerbern ab und bietet den anspruchsvolleren Gästen etwas Besonderes aus handwerklicher Herstellung. Und das Beste dabei: Für den Gastronom bleibt die Zubereitung gewohnt simpel und gelingsicher! Ist das nicht „giant“?

Weitere Informationen: www.salomon-foodworld.com

Weiterführende Themen

Peter und Nicole Hruska erkunden mit ­ihrem Heurigen neue Wege und ­Zielgruppen.
Gastronomie
06.05.2021

Weil Service-Chefin Nicole Hruska überzeugte Veganerin ist, erweiterte sie gemeinsam mit Ehemann Peter die Speisekarte im St. Pöltner „Stanihof“ um fleischfreie Alternativen. Der Erfolg ist der ...

Gastronomie
06.05.2021

In Österreich gehen jährlich rund eine Million Tonnen genießbarer Lebensmittel entlang der Lebensmittel-Lieferkette verloren. Ein Problem, das auch die Gastronomie betrifft. Doch es gibt kreative ...

Harald A. Friedl, Jurist und Philosoph und forscht und lehrt mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit am Studiengang Gesundheitsmanagement im Tourismus an der FH Joanneum in Bad Gleichenberg.
Tourismus
06.05.2021

Wird der Tourismus nach der Pandemie nachhaltiger? Tourismusethiker Harald A. Friedl meint: eher nein! ­Einzige Chance: Wenn den Gästen Lust auf besseren Konsum gemacht wird.

So schaut's aus, die Waldbühne: Die Location rund um den Herrensee ist einzigartig und seit vielen Jahren ein Fixpunkt für Freunde des gepflegten Musikgenusses.
Tourismus
05.05.2021

Mit einem überarbeiteten Konzept soll das populäre Musikfestival im Sommer sicher über die Bühne gehen können. Wir präsentieren das Line-up.

Nicht nur für die Fahrzeuge, auch für ausschließlich mit "Grünstrom" betriebene Lade-Infrastruktur gibt es Förderungsmittel.
Hotellerie
04.05.2021

E-Mobilität umfasst neben Elektroautos auch alle zumindest teilelektrisch betriebenen Fahrzeuge sowie die für sie erforderliche Ladeinfrastruktur. Und für alles gibt es Förderungen.