Direkt zum Inhalt

Grünes Herz innen und außen

30.06.2005

Nach der Kernölerzeugerring- und Steiratorten-Kooperation von Steiermark Tourismus konnte nun die dritte, für zwei Jahre anberaumte „grüne“ Kooperation abgeschlossen werden: die Kernölkosmetikprodukte (neu: eine eigene Seife in Herz-Form) von Farmer-Rabensteiner aus Bad Gams laden nun mit Herz auf ein sinnliches Hauterlebnis ein.

Dazu Georg Bliem und Farmer-Rabensteiner einhellig: „Das Kernöl steht für die Steiermark und Kernöl tut innerlich wie äußerlich gut. Also was liegt näher als sich zusammen zu tun!“

Die Kosmetikprodukte mit Grünem Herz: die Kooperationsinhalte
- Neues Produkt: eine kleine Herzkernölseife wurde produziert
- Herz + www auf Produkt-Etiketten (Kosmetikartikel, aber auch Marmeladen, Liköre,
Kernölflaschen,...) – dafür Produktion kleiner Steiermarkherz-Aufkleber für die Produkte
- Werbemittel Farmer-Rabensteiner mit Steiermark-Logo und -www
- www-Verlinkungen: www.kuerbiskernoel.at und www.steiermark.com
- Produkte als Geschenk von Steiermark Tourismus für Partner
- Produktion eines Roll ups für Farmer-Rabensteiner für Präsentationszwecke
- Farmer-Rabensteiner besser präsent auf www.steiermark.com/genuss (Banner,...)

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
17.09.2020

Das oberösterreichische Traditionsunternehmen ist covid-bedingt in Turbulenzen geraten. Es soll zu einem Sanierungsverfahren kommen.

Mathias Prugmaier, Andreas Knötzl, Johannes Fritz, SQ-GF Jürgen Geyer, Paul Retzl, Willi Bauer und Kathrin Brachmann (v. l.).
Wein
17.09.2020

Südsteiermark, Thermenregion, Weinviertel, Kamptal, Traisental, Wagram: Sechs junge Winzer aus sechs österreichischen Weinbaugebieten haben es ins Finale geschafft. 

Andrea Bottarel, Josef Bitzinger, Marina Rebora Walter Kutscher und Christian Bauer.
Szene
16.09.2020

Große Verkostung in Josef Bitzingers Vinothek.

Markus Gratzer und die Experten der ÖHV, wollen nun auch Gastronomen ansprechen und vertreten.
Gastronomie
16.09.2020

Die Hotelliersvereinigung ÖHV will ihren Kreis an Mitgliedern ab sofort auf die Gastronomie ausweiten. Welche Strategie hinter dieser Idee steckt, wollte gast.at von  ...

Das Kuchenstück ist zu klein, 140 Mitarbeiter müssen gehen.
Hotellerie
15.09.2020

Nicht einmal 30 Prozent der Umsätze aus dem Vorjahr erwirtschaftete man heuer. In Wien verlieren 105 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz, in Salzburg 35. 

Werbung