Direkt zum Inhalt

Gustav Klimt am Kaffeesiederball

24.01.2012

Der 55. Wiener Kaffeesiederball findet am 10. Februar im Klimtjahr 2012 statt. Aus diesem Anlass wird der große Maler auch bei der feierlichen Eröffnungszeremonie im Festsaal der Wiener Hofburg eine bedeutende Rolle spielen.

Unter der Choreographie von Lukas Gaudernak wird die Vereinigung des Wiener Staatsopernballets zur Musik von Gustav Mahler das Stück „Gustav Klimt am Attersee“ darbieten. Die Proben für diese prächtige Aufführung laufen derzeit auf Hochtouren. Choreograph Lukas Gaudernak studiert momentan mit Eno Peci, Solotänzer des Wiener Staatsballets, die letzten Details von dessen großen Auftritt ein. „Die Gäste dürfen ein prachtvolles Feuerwerk an Emotionen und Farben erwarten“, so Ballvater Maximilian K. Platzer.

Karten für diese schwungvolle Wiener Ballnacht sind noch in traditionellen Wiener Kaffeehäusern sowie im Internet unter www.kaffeesiederball.at  erhältlich.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Wird die Wirtschaftskammer Wien den Kaffeesiederball auch 2017 fördern?
Gastronomie
09.02.2016

Die Wirtschaftskammer Wien prüft nach dem Auffliegen illegaler Geldentnahmen aus der Kasse des Vereins der Wiener Kaffeehausbesitzer, ob der Kaffeesiederball weiter gefördert werden soll. 

Der Kaffeesiederball wird auch 2017 stattfinden. Im Bild die neuen Organisatorinnen Nicole Hostnik, Anna Karnitscher und Christina Hummel.
Gastronomie
08.02.2016

Der Obmann des Klubs der Wiener Kaffeehausbesitzer ist zurückgetreten. Maximilian Platzer hat noch während der Eröffnung des Kaffeesiederballs am Samstag die Leitung übergeben. Er soll Geld aus ...

Ergreifende Augenblicke für die Geehrten.
Szene
16.12.2015

Vor mehr als 1.500 Besuchern wurden die Ergebnisse der 36. Falstaff-Rotweinprämierung in der Wiener Hofburg präsentiert.

Die Preisträger des Goldenen  Kännchens der Wiener Kaffeesieder 2014: WienTourismus-Direktor Norbert  Kettner, Susanne Widl vom Café Korb, Berndt Querfeld, Obmann Fachgruppe Wien der Kaffeehäuser, Heinz Fischelmaier, Maximilian Platzer, Obmann des Klubs der Wiener Kaffeesieder, Honorarkonsulin Birgit Sarata und Werner Unger, Geschäftsleiter von Coca-Cola Hellenic.
Cafe
12.01.2015

Fünf ganz besondere Persönlichkeiten wurden 2014 mit dem Goldenen Kaffeesiederkännchen ausgezeichnet.

Werbung