Direkt zum Inhalt

Gute Figur am Buffet

12.12.2017

Darbo: Fruchtmousse in drei Sorten zum Löffeln.

Der Tiroler Fruchtveredler Darbo tüftelt meist lang an neuen Kreationen. So auch beim neuen Fruchtmousse, das kürzlich auf den Markt gekommen ist. Erhältlich in drei Geschmacksrichtungen (Erdbeere-Himbeere, Waldbeeren und Mango-Maracuja), sind die Desserts nicht nur optisch ansprechend, sondern schmecken auch: Die Kombination aus Früchten und Kokosnussextrakt ergibt eine fein-
sämige Verbindung, die durch langsames Aufschlagen zu einer lockeren und zarten Fruchtcreme wird.

Während Mousse au Chocolat, Tiramisu, Pudding und Co meist Milch oder Milcherzeugnisse enthalten, ist das Darbo-Dessert auch für eine vegane und laktosefreie Ernährungsweise geeignet. 
www.darbo.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

So schaut's aus: Die Pitches der Bewerber für den Deutschen Gastro-Gründerpreises 2019 vor der Expertenjury.
Gastronomie
21.11.2019

Bis zum 30. November können Start-ups aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ihre Gastro-Konzepte einreichen. Es winken Preise im Gesamtwert von über 65.000 Euro.

Grapos Geschäftsführer Wolfgang Zmugg mit Staatswappen.
Gastronomie
21.11.2019

Dem steirischen Familienunternehmen Grapos mit Sitz in Lannach wurde das Österreichische Staatswappen verliehen.

285 Gästen bietet das neue XXXLutz-Restaurant in der Mariahilfer Straße Platz.
Gastronomie
21.11.2019

XXXLutz hat sein erstes Stand-alone Restaurant in Wien eröffnet - in der Mariahilfer Straße.

Gastronomie
19.11.2019

TGI Fridays in Wien ist insolvent, 46 Dienstnehmer und 183 Gläubiger sind betroffen. Der Betrieb soll allerdings weitergeführt werden.

Gourmet-Zitronensorte Buddhas Hand.
Gastronomie
14.11.2019

In Faak am See züchtet Michael Ceron rund 260 verschiedene Zitrussorten – mittlerweile auch für die Gastronomie. Wir haben ihn besucht

Werbung