Direkt zum Inhalt
Der Sieger des Österreichischen Handsemmelwettbewerbes 2013: Peter Vizmati mit Karl Wagner, Juror Frenkie Schinkels, Brigitte Linauer, Peter Vizmati und Karl Linauer

Handsemmelwettbewerb 2013

10.09.2013

Österreichischer Handsemmelmeister 2013 kommt aus Niederösterreich. Peter Vizmati fertigte 42 verkaufsfähige Handsemmeln in zwei Minuten.

Der Duft von frischem Brot und Gebäck lag in der Luft, als rund 2.200 Menschen heute vormittags in die Bäckerei Linauer & Wagner in Lichtenwörth (NÖ) strömten, um die besten Handsemmelbäckerinnen und  -bäcker beim Wettkampf zu beobachten. 35 Teilnehmer aus ganz Österreich stellten sich der Konkurrenz, um den besten heimischen Handsemmelbäcker zu küren.

Als Sieger des österreichischen Handsemmelwettbewerbes 2013 konnte sich schließlich Peter Vizmati durchsetzen. Bewertet wurde nicht nur die Schnelligkeit – wie viele Handsemmeln in zwei Minuten hergestellt werden können – sondern auch Ausbund und Gleichmäßigkeit, sodass die Semmel auch tatsächlich verkaufsfähig ist. (Anmerkung: Der Begriff Ausbund ist ein Fachbegriff aus der Bäckerei. Er beschreibt die Rissbildung an der Oberfläche von Gebäck, die durch Einschneiden oder beim Flechten von Flechtgebäck entsteht).

 

42 Handsemmeln

 

Gewinner Peter Vizmati von der Bäckerei Linauer & Wagner fertigte in der Wettbewerbszeit 42 Handsemmeln, davon nur ein Stück Ausschuss. Seine Semmeln erhielten von der Fachjury auch die besten Bewertungen. Die Jury setzte sich zusammen aus Promi-Juror Frenkie Schinkels, Ex-Fussballer und Moderator, Thomas Huber von der NÖ Bäckerinnung, Ludwig Kremser, langjähriger Bäckermeister sowie zwei Publikumsjuroren. Der Initiator des Handsemmelwettbewerbes 2013, Karl Linauer, freute sich über den großen Andrang und vor allem über die zahlreichen Teilnehmer aus allen Bundesländern. „Heute haben sich Bäckerinnen und Bäcker aus sechs Bundesländern hier in Lichtenwörth gemessen.

Das breite Interesse aller Gäste und die Leidenschaft aller teilnehmenden Bäckerinnen und Bäcker machen mich stolz. Der Handsemmelwettbewerb ist ein Feiertag für das heimische Bäckergewerbe.“  Der Österreichische Handsemmelwettbewerb 2013 fand heuer zum 2. Mal statt.  „Ich bin natürlich sehr stolz darüber, dass der Champion aus meinem Betrieb kommt. Der Heimvorteil war groß. Im kommenden Jahr wird es schwieriger, denn da wird der Handsemmelwettbewerb in Tirol ausgetragen“,  so Bäckermeister Karl Linauer.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
29.05.2019

Dreifach-Erfolg bei der „London Wine Competition" für das noch junge Weingut Fink & Kotzian aus Gauderndorf im Weinviertel.

Die Käsekaiser 2018 mit ihren Auszeichnungen.
Gastronomie
22.11.2018

Aus 214 Käsen kürte eine 110-köpfige Expertenjury Sieger in zehn Kategorien. 

Weltweit begehrt: European Beer Star.
Gastronomie
16.11.2018

Beim European Beer Star hat die Bier-Großnation Österreich wieder ordentlich abgeräumt. 

Karibik-Feeling bei Teilnehmern und Jury im Volksgarten ...
Gastronomie
28.06.2018

Hawaiihemden-Dichte und Strohhut-Aufkommen waren hoch im Wiener Volksgarten, als der beste Tiki-Cocktail Österreichs gefragt war.

Damir Bušić am 2. Tag während der Challenge in der Straßenbahn
Gastronomie
30.05.2018

Damir Bušić aus der Bar Eckstein in Innsbruck hat es geschafft und trägt ab sofort den Titel „World Class Bartender Austria 2018“. In den vergangenen zwei Tagen hat er nicht nur Nerven, sondern ...

Werbung