Direkt zum Inhalt

Harry Brunner kämpft um seinen Ruf

08.05.2006

Gerüchte gab es schon länger, doch jetzt ist die Insolvenz des Wiener Spitzenrestaurants „Brunner’s Vienna“ sozusagen „amtlich“. „Die Einleitung eines Konkursverfahrens schädigt meinen guten Ruf“, stellte Küchenchef Harry Brunner fest und sorgt für eine unmissverständliche Klarstellung: „Ich war ausschließlich für die kreative Seite des Betriebes zuständig und habe die wirtschaftliche Entwicklung der jüngsten Vergangenheit sicher nicht zu verantworten.“

Harry Brunner war im Jahr 2003 als Küchenchef des Restaurants im Wienerberg Tower angestellt worden, seine Zugkraft schlug sich auch im Namen des Lokals nieder. „Ich habe Aufbauarbeit mit größtem persönlichen Einsatz geleistet“, rekapituliert Brunner, „und meine Tätigkeit als Küchenchef kann man wohl als erfolgreich bezeichnen: Mit drei Sternen bzw. zwei Hauben konnten wir einen Spitzenplatz unter den Gourmettempeln der Bundeshauptstadt einnehmen.“

Die leichte, austro-asiatisch angehauchte Küche kam nicht nur bei
den Kritikern, sondern auch beim Publikum gut an. „Das Restaurant
erreichte eine überdurchschnittlich hohe Auslastung“, berichtet Brunner, „von meinem Team und mir wurden jedenfalls die erforderlichen Kennzahlen erreicht.“ Umso mehr überraschte es Harry Brunner, dass er vom Dienst freigestellt wurde: „Ich bin von Gästen und Freunden mit Fragen überhäuft worden, konnte und wollte aber keine Stellungnahmen abgeben. Unter den gegebenen Umständen muss ich jedoch an meine Reputation denken und mich zur Wehr setzen.“

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung