Direkt zum Inhalt

Harry Brunner kämpft um seinen Ruf

08.05.2006

Gerüchte gab es schon länger, doch jetzt ist die Insolvenz des Wiener Spitzenrestaurants „Brunner’s Vienna“ sozusagen „amtlich“. „Die Einleitung eines Konkursverfahrens schädigt meinen guten Ruf“, stellte Küchenchef Harry Brunner fest und sorgt für eine unmissverständliche Klarstellung: „Ich war ausschließlich für die kreative Seite des Betriebes zuständig und habe die wirtschaftliche Entwicklung der jüngsten Vergangenheit sicher nicht zu verantworten.“

Harry Brunner war im Jahr 2003 als Küchenchef des Restaurants im Wienerberg Tower angestellt worden, seine Zugkraft schlug sich auch im Namen des Lokals nieder. „Ich habe Aufbauarbeit mit größtem persönlichen Einsatz geleistet“, rekapituliert Brunner, „und meine Tätigkeit als Küchenchef kann man wohl als erfolgreich bezeichnen: Mit drei Sternen bzw. zwei Hauben konnten wir einen Spitzenplatz unter den Gourmettempeln der Bundeshauptstadt einnehmen.“

Die leichte, austro-asiatisch angehauchte Küche kam nicht nur bei
den Kritikern, sondern auch beim Publikum gut an. „Das Restaurant
erreichte eine überdurchschnittlich hohe Auslastung“, berichtet Brunner, „von meinem Team und mir wurden jedenfalls die erforderlichen Kennzahlen erreicht.“ Umso mehr überraschte es Harry Brunner, dass er vom Dienst freigestellt wurde: „Ich bin von Gästen und Freunden mit Fragen überhäuft worden, konnte und wollte aber keine Stellungnahmen abgeben. Unter den gegebenen Umständen muss ich jedoch an meine Reputation denken und mich zur Wehr setzen.“

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Bis 2020 war Lisa Weddig bei TUI. Jetzt übernimmt sie die Führung der ÖW.
Tourismus
13.04.2021

Mit Lisa Weddig übernimmt eine junge Deutsche die Geschicke der Österreich Werbung (ÖW). Trotz schwammiger Anforderungen hat eine gute Kandidatin das Rennen gemacht.

Die März-Hilfe wird für Gastronomie und Hotellerie verlängert. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gibt es eine Notstandshilfe.
Gastronomie
08.04.2021

Keine Frage: Unverschuldet sind Gastronomie und Hotellerie die Hauptleidtragenden der Krise. Um die zwangsgeschlossenen heimischen Tourismus-Betriebe mit ihren Mitarbeiterinnen und in der ...

In Vorarlberg hat die Gastronomie seit 3 Wochen teils geöffnet. So soll es auch bleiben.
Gastronomie
08.04.2021

Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner sieht die Modellregion für die Gastro-Öffnung als Erfolg. Derzeit gebe es keinen Grund vom Weg abzuweichen - aber auch wenig Hoffnung auf weitere ...

Branche
08.04.2021

Die nächste Eiszeit kommt bestimmt! Gastronomen fragen sich, wie man mit einfachen Mitteln und ohne großen Aufwand seine Eisbecher auf einen neuen Level heben kann: Wir haben dem Wiener ...

Natura startet mit 100 Bio-Artikeln.
Gastronomie
08.04.2021

Unter der Marke „Natura“ baut der Großhändler Transgourmet ein Bio-Vollsortiment in Großgebinden zu leistbaren Preisen auf. Zunächst sind 100 Produkte verfügbar.

Werbung