Direkt zum Inhalt

"Haus im See" wird abgerissen

01.07.2021

Das Eselböck-Restaurant am Neusiedler See in Fertörakos soll einem touristischen Großprojekt weichen. 

Die burgenländische Gastronomenfamilie Eselböck muss mit ihrem "Haus im See" in Fertörakos einem touristischen Großprojekt weichen - es soll abgerissen werden.. Wie die BVZ berichtet, spricht Patron Walter Eselböck von einer "Enteignung" durch den ungarischen Staat.

"Das Haus war unser Eigentum, der Grund von den ungarischen Wasserwerken gepachtet", so Eselböck in einer Stellungnahme. Nachdem der Grund von Lorinc Meszaros' Unternehmen, dem Betreiber des Bauprojekts, übernommen wurde, sei der Vertrag erloschen. "Uns wurde gesagt, wir müssen das 'Haus im See' abreißen".

Funkstille

Kommunikation seitens der ungarischen Behörden habe es keine gegeben: "Man muss es klar sagen: Wir wurden hier enteignet." Sollte nun eine Rechnung für den Abriss kommen, wolle er diese nicht bezahlen. Gefordert sieht der Gastronom außerdem die Bundesregierung: "Ich finde es wirklich schade, dass so etwas in der EU überhaupt möglich ist."

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hygiene in der Küche: Eines der wichtigsten Themen in der Gastronomie.
Gastronomie
05.08.2021

Im oft hektischen Alltag in der Küche sind Hygienevorgaben nicht einfach einzuhalten. Diese 5 Tipps vom Experten bieten Gastronomen eine gute Grundlage, um ihre Küche hygienisch und sauber zu ...

Gastronomie
03.08.2021

In Deutschland wurde seit der Wiedervereinigung nicht so wenig Bier getrunken. Vor allem die Gastro-Lockdowns sind dafür verantwortlich.

Gastronomen und speziell die Nachtgastronomie sollten sich ernsthaft um die Kontrolle der 2- oder 3-G-Nachweise ihrer Gäste kümmern - sie werden zunehmend kontrolliert.
Tourismus
28.07.2021

Nach den folgenreichen Salzburger Clustern wurden die Behörden angewiesen, ihre Kontrolltätigkeit hinsichtlich der Einhaltung der 3-G- und 2-G-Regeln zu intensivieren.

22.07.2021

Covid mit seinen Lockdowns und Öffnungsschritten sorgt weiterhin für einen schwer planbaren Geschäftsalltag in der Gastronomie.

Conrad Seidl im Long Hall in Wien: Das Lokal wurde übrigens ebenfalls ausgezeichnet.
Gastronomie
09.07.2021

Die mittlerweile 22. Ausgabe von Conrad Seidls Bier-Guide listet auch heuer wieder die besten Bierlokale, Bierinitiativen & Co. Das sind die Gewinner. 

Werbung