Direkt zum Inhalt

Heineken präsentiert die Blockbuster des Kinoherbstes 2004

24.09.2004

Heineken startet ab November eine Promotion rund um die kommenden Kino-Highlights. Als Hauptpreis winkt ein Flug zum weltweit größten Treffen der Filmindustrie in Las Vegas.

Der Weltbürger unter den Bieren macht sich in Österreich nicht nur mit Top-Events wie dem GREENROOM einen ausgezeichneten Namen, für starke Aufmerksamkeit wird nun auch eine weitere attraktive Aktion sorgen. So präsentiert Heineken gemeinsam mit Cineplexx die internationalen Blockbuster 2004 und hat dazu auch eine einmalige Verkaufsförderung entwickelt.

Die medienübergreifende Promotion läuft vom 3. November bis 18. Dezember und wird in den Bereichen Kino, Internet, Lebensmittelhandel und Gastronomie umgesetzt.

Mit jedem bestellten Heineken bekommen die Biergenießer nicht nur Premiumqualität auf den Tisch, sie erhalten zusätzlich ein Rubbellos. Als Sofortgewinne winken insgesamt 1.500 Kinotickets oder eine von 5.200 Paco-Flaschen. Diese formschöne Super-Premium-Flasche gibt es nur als Limited Edition in Österreich. All jene, die einen Code frei rubbeln, können sich auf der Heineken bzw. Cineplexx Homepage eintragen und haben somit die Chance auf den Gewinn des Hauptpreises: einen Flug zur ShoWest in Las Vegas, dem weltweit größten Treffen der Filmindustrie. Der glückliche Gewinner des Hauptpreises hat die Chance, mit Julia Roberts, George Clooney oder einem anderen Filmstar ein kühles Heineken zu genießen.
Gastronomen, die an der Blockbuster-Promotion teilnehmen, werden mit einem umfangreichen Profipaket unterstützt. Dazu gehören Rubbellose, Paco-Flaschen, Thekendisplays, T-Shirts, zwei Kinotickets sowie eine Heineken-Kamera.

Darüber hinaus wird die Blockbuster-Promotion auch im Lebensmittelhandel umgesetzt, wo auch die bewährte Heineken Green Island, dieses Mal auf Film getrimmt, wieder durch die österreichischen Einkaufszentren tourt. Jeder 6er Träger ist im Aktionszeitraum mit einem Rubbellos versehen.

Die Marke Heineken hat eine besondere Leidenschaft für Qualität, eine weltoffene Einstellung und eine engagierte Persönlichkeit. Heineken gibt es heute in über 170 Ländern der Erde. Weltweit werden jede Minute 12.000 Flaschen Heineken geöffnet.

Homepage: www.brauunion.at oder www.heineken.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Freitesten für Gastro und Kino? Der nächste Anlauf der Regierung kommt.
Gastronomie
08.01.2021

Ein negativer Corona-Test soll eine "Eintrittskarte" für Gastronomie und Veranstaltungen werden. Wie dies im Detail aussieht, darüber herrscht noch Unklarheit. 

Gastronomie
08.01.2021

Gegen Lebensmittelverschwendung wirkt die App Too Good To Go. Investore steckten nun mehr al 25 Millionen Euro in das internationale Startup.

Werbung