Direkt zum Inhalt

Henkell Trocken überzeugt die KURIER Freizeit Tester

06.02.2006

Die Abschaffung der Schaumweinsteuer mit der damit verbundenen Preisreduktion zeigt bei den heimischen Konsumenten ein neues Bewusstsein im Trinkverhalten bei Sekt.
Diesem Trend hat die "KURIER Freizeit"-Redaktion in ihrer Ausgabe von 28. Jänner 2006 Rechnung getragen und mit Profis und anspruchsvollen Konsumenten fünf Sektmarken – Henkell Trocken, Inführ Cabinet, Wegenstein, Hochriegel und Goldeck – auf ihre Stilistik und das Geschmackserlebnis verkostet.
Henkell Trocken ging einmal mehr als Sieger aus einer Verkostung und wurde als cremig, schön strukturiert, mit Aromen von reifen Äpfeln und Biscuit beschrieben. Als der Sekt mit der schönsten Champagner-Stilistik. Ausbalanciert, elegant und angenehm zu trinken.
Dieses Ergebnis zeigt die Qualität und die Stärke der Marke Henkell Trocken, als führende Sektmarke in Österreich und bestätigt die Markenführung und Markenpflege.

Infos: www.henkell-trocken.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Vinophile Hilfe vom Wein.Gut Neustifter.
Gastronomie
24.09.2020

Für Gastronomen: Ein 12er-Karton Weinviertel DAC kostenlos vom Wein.Gut Neustifter.

Heuer unter den Arkaden: Selezione Italia XX
Gastronomie
24.09.2020

Tipp: Am 12. Oktober kommt die „Selezione Italia“ wieder ins Hotel Regina nach Wien – diesmal präsentieren die Winzer ihre Weine unter den Arkaden. Der Eintritt ist für Fachbesucher frei.

Hotellerie
24.09.2020

Von Jänner bis August wurden 3,8 Millionen Nächtigungen gezählt, was einem Minus von 67% entspricht. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Beherbergungsbetriebe steht derzeit für die Monate Jänner bis ...

Der Wettbewwerb startet mit Jungwinzer Mathias Prugmaier.
Gastronomie
24.09.2020

Mathias Prugmaier eröffnet am 13. Oktober im Gergely‘s den Wettbewerb.

Gastronomie
23.09.2020

Das große Lokalsterben der Jahre 2020 bis 2022 hat dazu geführt, dass Betriebe von internationalen Investoren aufgekauft wurden.

Werbung