Direkt zum Inhalt

Hinaus in die weite Welt

08.07.2010

Das Familienunternehmen Schärf drängt es immer stärker ins Ausland: Vor allem mit dem Franchisekonzept der Coffeeshop Company expandiert Schärf seit Jahren.

Alles über den Ursprung von Kaffee kann man bei den Studienreisen nach Guatemala erfahren

Neben dem erfolgreichen Wachstum in Russ­land – nach nur zwei Jahren wird es bereits 27 Standorte in St. Petersburg und Umgebung geben – gibt es Coffeeshop Company Kaffee nun auch in China.

Genauer gesagt in Shanghai, die ersten Tests und Ergebnisse sind sehr positiv, daher wird der zweite Standort bereits im September eröffnet. „Von diesen beiden Märkten kann man in den nächsten Jahren noch einiges erwarten. Mir ist allerdings immer wichtig, dass die Erfolge und Erfahrungen, die wir im Ausland sammeln, auch dem heimischen Markt zugutekommen“, so Reinhold Schärf.

Eine weitere Neuerung besteht im Angebot von Trips nach Guatemala. In Kooperation mit Ruefa Reisen bietet die Coffeeshop Company nun auch Kaffeestudienreisen in eines der Ursprungsländer des Hochland Arabica Kaffees, nach Guatemala, an. Doch nicht nur Mitarbeitern und Partnern der Schärf Unternehmensguppe stehen diese Reisen zur Verfügung. Alle Kaffeeinteressierten sind herzlichst eingeladen, alles über den Anbau, die Ernte und alle weiteren Verarbeitungsprozesse von Kaffee hautnah zu erleben.

„Mit der neuen Kaffeestudienreise nach Guatemala bieten wir erstmals eine Reise in das Mayaland nach Zentralamerika gemeinsam mit der Schärf Unternehmensgruppe. Das Hochland um die Kolonialstadt Antigua beeindruckt Kaffeeliebhaber mit malerischen Plantagen, wo der berühmte Arabica Kaffee produziert wird“, erklärt Reinhard Steiner, Produktmanager von Verkehrsbüro und Ruefa Kultur- und Studienreisen.

www.scharf.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Innenansicht des neuen "the italian" in Wiener Neustadt.
Gastronomie
09.11.2017

Im neuen Bauteil der Merkurcity eröffnete das bereits sechste Café-Restaurant der Franchisemarke von Schärf.

So könnte die Shop-in-Shop-Lösung aussehen
Gastronomie
29.06.2017

Schärf – The Art of Coffee bringt mit „Espress it“ ein Konzept auf den Markt, das als Shop-in-Shop-System günstiger ist als herkömmliche Franchise-Konzepte

Cafe
10.11.2016

Entdeckt bei "Schärf the art of coffee": Milchschaum mit individuell gestaltbaren ...

Reinhold Schärf entwickelt mit Coffeeshop Company international Produkte, die auch österreichischen Kunden Umsätze bringen können: Schärf World 360°.
Gastronomie
10.11.2016

Ein Besuch in der „Schärf World“ zeigt: So komplex ist die Welt des Kaffees in der Gastronomie und so komplex das Angebot von Schärf – The Art of Coffee.

Produkte
06.11.2015

Schärf wartet auf der GAST mit einer Weltpremiere auf! Die neue Kaffeemaschine „ThreeSixty“ wird am 7. 11. um 13 Uhr am ebenfalls neuen Messestand erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. | Halle ...

Werbung