Direkt zum Inhalt
H&M startet mit dem neuen Label "Arket" und will an bestimmten Standorten auch Gastronomie integrieren.

H&M geht unter die Gastronomen

07.04.2017

Der schwedische Textilriese geht noch heuer mit einem neuen Textillabel an den Start. In das neue Ladenkonzept sollen auch Cafés mit neuer nordischer Küche integriert werden.

Die Zeiten sind hart, auch für (große) Textilhändler: Die schwedische Modegruppe H&M will noch heuer ein neues Label namens "Arket" starten und dabei auf ein etwas hochpreisigeres Sortiment setzen. Grund dafür dürften die jüngsten Gewinnrückgänge sein. Die Besonderheit von "Arket" ist neben einem neuen Ladenkonzept auch ein integriertes Café - zumindest dort, wo es der Standort erlaubt. Gastronomisch will man bei "Arket" auf die neue nordische Küche setzen - mit "gesunden und hochwertigen Zutaten". 

Im Herbst 2017 soll der erste Arket-Store in London starten. Gleichzeitig werden in 18 europäischen Ländern die Produkte online verfügbar sein. Weitere Neueröffnungen sind in München, Kopenhagen und Brüssel vorgesehen. 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

v.li. oben: Horst Mayer, Grand Hotel Wien; Harald Ultsch, Harry’s Home Hotel Graz; Land­hotel Römerhof, Dorfgastein; Hotel Lengbachhof, Altlengbach.
Hotellerie
10.05.2017

Wir haben uns umgehört: Grand Hotel Wien; Harry's Home Hotel, Graz; Landhotel Römerhof, Dorfgastein; Hotel Lengbachhof, Altlengbach.

 

Lob & Tadel
10.05.2017

Mit italienischen Restaurants ist das so eine Sache. Viele Italiener, besonders die günstigeren, sind gar keine „Italiener“, sondern werden von Menschen anderer Ethnien betrieben. Womit nicht ...

Gastronomie
10.05.2017

Continental und English sind doch langweilig! Die ÖGZ hat sich nach Frühstücksalternativen umgesehen und gleich eine – nicht immer ernst gemeinte – Zielgruppenanalyse gemacht.

Im Studium werden kulturhistorische Fragen rund um das Thema Essen und Lebensmittel erörtert oder praxisnahe Lebensmittel und Settings entworfen.
Gastronomie
10.05.2017

Der Universitätslehrgang Food Design der New Design University (NDU) in St. Pölten ist im gesamten deutschsprachigen Raum einzigartig und startet im Herbst.

 

Fast schon zu perfekt geformt: Croissants müssen nicht so aussehen, um zu gefallen.
Gastronomie
09.05.2017

Das Croissant ist die buttrige Antwort auf Breakfast-Cancelling, ein Symbol des neuen Genießertums und ein Must-have beim Frühstück. Die ÖGZ hat Fertigprodukte getestet.

 

Werbung