Direkt zum Inhalt

Höchste Kaffeekultur für leidenschaftliche Genießer

16.07.2009

Der Tiroler Chef-Diplom-Kaffee-Sommelier und Barista Goran Huber präsentiert auf der fafga 2009 "Höchste Kaffeekultur für leidenschaftliche Genießer". An allen vier fafga-Tagen bildet Kaffee in all seinen Facetten und seiner großen Vielfalt einen zentralen Themenschwerpunkt.

Bereits am Eröffnungstag wird über Initiative von Tirols Aushängeschild in Sachen Kaffee, Goran Huber, die erste Tiroler Barista-Meisterschaft durchgeführt. Sechs Teilnehmer stellen sich den strengen Augen einer international besetzten Jury und beweisen ihr Können bei der Kaffeezubereitung und -präsentation sowie ihre Kreativität bei der Entwicklung neuer Kaffeekreationen.

Workshop-Angebot mit Goran Huber

Bei einem besonderen Workshop-Angebot können fafga-Besucher von Montag bis Mittwoch die wichtigsten Grundregeln der Kaffeezubereitung auf höchstem Niveau erlernen.

Täglich werden drei Workshops abgehalten, jeweils zu den Themenbereichen "Kaffeezubereitung", "Latte Art" und "Kaffeemaschinen-Reinigung und Pflege". Die ca. eine Stunde dauernden Schulungen sind für die Teilnehmer kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Goran Huber, Inhaber des ersten Tiroler Kaffee-Instituts, führt regelmäßig Kaffee-Schulungen in ganz Österreich, Deutschland, Schweiz und Italien durch und weiß, dass die Nachfrage in der Gastronomie nach entsprechenden Kursangeboten äußerst groß ist und freie Plätze bei Kursen heiß begehrt sind.

"Entsprechend groß wird auch die Nachfrage bei den fafga-Workshops sein", rät Goran Huber zu rascher Anmeldung. Anmeldeformulare stehen ab sofort unter www.kaffee-institut.at zur Verfügung.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Kaffee-Welt-Initiator Goran Huber will mit den Kaffee-Meisterschaften Wissen für Profis vermitteln.
Gastronomie
26.09.2018

Im Rahmen der Kaffee-Wettbewerbe auf der Fafga fand auch heuer wieder die  Filter Coffee Challenge statt. Tipps von Goran Huber zur Umsetzbarkeit im Betrieb.

Filterkaffee ist nicht gleich Filterkaffee: Oft steckt viel Handarbeit in der Zubereitung – was der gastronomischen Inszenierung zugutekommt.
Gastronomie
26.09.2018

Filterkaffee hat unter Kaffeegourmets in den letzten Jahren ein Revival erlebt.  Wie kann man den Hype nutzen und in der Gastronomie/Hotellerie mit Filterkaffee einsteigen,  was muss man dafür ...

In einem leer stehenden Geschäftslokal entstand für einige Wochen ein Kaffeehaus. Möbel, Geschirr und Lebensmittel spenden Anrainer.
Cafe
18.07.2018

Ein Künstlertrio schuf in Wien ein Kaffeehaus, das nur aus Spenden entstand. Die ÖGZ besuchte das Café Mangel.

Gastronomie
22.05.2018

Der "spirit-of-cooking Chef" hält am 11. Juni 2018 einen Weiterbildungs-Workshop in Wilhelmsburg ab. Thema: Präsentation von Gerichten.

Florian Mayrhofer, Gründer der Start-up-Rösterei Unbound in der Werkstätte Wattens, zählt nun auch zur lebendigen Third-Wave-Kaffeeszene in Westösterreich.
Gastronomie
03.05.2018

Unbound heißt übersetzt ungebunden. Es ist auch das Konzept der noch jungen Tiroler „Unbound Coffee Roasters“

Werbung