Direkt zum Inhalt

Hogast Symposium abgesagt

02.10.2020

Am 13. und 14.Oktober sollte das Hogast Symposium in Salzburg stattfinden - unter strengen Hygieneregeln. Jetzt hat sich die Geschäfrtsleitung entschlossen, das Event abzusagen.

"Nach reiflicher Überlegung und intensiven Diskussionen haben wir uns dazu entschlossen, das Hogast-Symposium 2020 abzusagen. Die steigenden COVID-19-Infektionszahlen und die Gefahren, die von einem großen Branchentreffen ausgehen, haben diesen Schritt notwendig gemacht", heißt es von der Geschäftsleitung. "Die Wintersaison im Tourismus startet durch zahlreiche Reisewarnungen ohnehin unter schwierigen Voraussetzungen. Die Aufgabe der Hogast ist, die Mitgliedsbetriebe bestmöglich bei ihren Vorbereitungen zu unterstützen. Eine Clusterbildung am Symposium hätte diese Bemühungen zunichte gemacht – ein Risiko, wenngleich durch ein umfangreiches Präventionskonzept minimiert, das wir letztlich nicht eingehen wollen." Die Generalversammlung der Mitglieder findet wie geplant am 13.10. um 16 Uhr statt. Diese muss laut Statuten stattfinden.

Autor/in:
Thomas Askan Vierich
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
18.10.2020

Corona treibt die Branche vor sich her. Oder ist es eine verfehlte Politik? Oder beides? Das Licht am Ende des Tunnels droht zu verlöschen. Ein Twitter Thread über die Verzweiflung

Gastronomie
03.09.2020

Mobile Testteams kommen österreichweit direkt in den Gastronomiebetrieb  für PCR-Schnelltests.

Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke (2.v.r.), Prof. Hans-Peter Hutter von der MedUni Wien (2.v.l.), Tourismusdirektor Norbert Kettner (l.) und Christian Woronka, Leiter des Vienna Convention Bureau (VCB) im WienTourismus (r.), präsentieren den Sicherheitsleitfaden für Business Events.
Hotellerie
02.09.2020

Das Vienna Convention Bureau des WienTourismus erarbeitete zusammen mit Prof. Hans-Peter Hutter von der MedUni Wien und der Wiener Tagungsbranche einen Leitfaden, der bei Business Events ...

Gastronomie
01.09.2020

Ab heute können auch gewerbliche Gastronomiebetriebe, Jugendherbergen und Campingplätze ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig, freiwillig und vor allem kostenfrei auf das Coronavirus ...

Die Tourismusbranche leidet unter der Covid-19-Krise. Forscher Peter Zellmann rührt mit seinem Buch "Corona - ein Blindflug" auf.
Tourismus
26.08.2020

Der Tourismusforscher Peter Zellmann hat ein Buch mit seiner persönlichen Sichtweise zum Corona-Lockdown geschrieben. Der Politik wirft er Angstmache, den Medien Unausgewogenheit vor. Die ÖGZ hat ...

Werbung