Direkt zum Inhalt

Hohe Nachfrage bei Tourismusjobs

16.02.2011

Wien. Die Nachfrage nach Arbeitskräften hat im Jahr 2010 einen neuen Rekord erreicht. Die Tourismusjobs Kellner, Gaststättenköche, Kochgehilfen und Stubenmädchen gehörten dabei zu den Spitzenreitern.

Im Kalenderjahr 2010 wurden beim Arbeitsmarktservice (AMS) insgesamt 404.733 offene Stellen gemeldet,das waren um 14,3 Prozent oder 50.575 mehr als im Vorjahr. Am stärksten von den Unternehmen nachgefragt waren Jobs im Tourismus: Die absolut meisten Stellenzugänge gab es für Kellner (insgesamt 29.610 Stellen, plus 504 oder 1,7 %), gefolgt von Stellen für Reinigungskräfte (insgesamt 19.225, plus 2.382 oder 14,1 %) und Gaststättenköche (insgesamt 19.218, plus 557 oder 3 %). Unter den Top Ten der am stärksten nachgefragten Berufe waren im Vorjahr auch Warensortierer, Kochgehilfen, Verkäufer, Stubenmädchen, Hilfsarbeiter sowie Lagerarbeiter und Kraftfahrer.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
31.10.2019

Ein ehemaliger Koch hat uns seine Geschichte erzählt. Er wurde kokainsüchtig, weil der Leistungsdruck zu groß wurde. Ein Einzelfall 
ist das leider nicht. Hat die Gastronomie ein ...

Mario Gerber, Fachgruppe Hotellerie WK Tirol, und Alois Rainer, Fachgruppe Gastronomie WK Tirol
Tourismus
05.09.2019

Die beiden Tiroler Obleute Mario Gerber (Hotellerie) und Alois Rainer (Gastronomie) über Herausforderungen und Lösungen, von Airbnb über den Fachkräftemangel bis zur bröckelnden Tourismusgesinnung ...

Auch Vitus Winkler kocht alpin.
Gastronomie
22.08.2019

Tipp:  „Festpiele der alpinen Küche“ am 16. September in Zell am See. Für ÖGZ-Leser gibt es eine „2 für 1“-Ticket-Aktion.

Kommentar
22.08.2019

Sollen Wiener Arbeitslose in Tirol kellnern, anstatt auf der faulen Haut zu liegen? Kommentar von Daniel Nutz.

Gastronomie
01.08.2019

Die französische Hauptstadt ist heuer Schauplatz des internationalen Kochwettbewerbs. Für Österreich geht Sebastian Butzi an den Start.

Werbung