Direkt zum Inhalt

Holen Sie sich Ihre Beratung!

07.08.2009

Guter Rat muss nicht teuer sein. Mit "Zwei wie Salz und Pfeffer" sorgt die ÖGZ für das richtige Tuning in Ihrem Betrieb. Holen Sie sich Ihre professionelle Beratung! Kostenlos!

Die erfolgreiche TV-Dokusoap "Rach, der Restauranttester" ist das Vorbild für ein außergewöhnliches und höchst professionelles Betriebsberatungskonzept, das die ÖGZ ihren Lesern anbietet. Als die "Zwei wie Salz und Pfeffer" sind die Unternehmensberater Manfred Ronge (Ronge und Partner) sowie Josef Meringer (JM Consulting Josef Meringer CMC) für ÖGZ-Leser im Einsatz, um angeschlagenen Unternehmenskonzepten eine zukunftsweisende strategische Würze zu verschaffen.

ANFORDERUNGSPROFIL FÜR INTERESSIERTE GASTRONOMEN:

Sie sind vorzugsweise ein Einzelgastronom und unternehmergeführt (keine Systemgastromie).

Der Geschäftsgang in Ihrem Lokal ist nicht zufriedenstellend, und Sie können das Problem selbst nicht orten oder aus eigener Kraft nicht lösen.

Sie sind für Veränderungen bereit und auch dafür aufgeschlossen.

Sie und Ihr Team sind bereit für mehr zufriedene Gäste!

Josef Meringer CMC, langjähriger Unternehmensberater im Bereich Gastronomie und Hotellerie, und Manfred Ronge mit seinem "best culinary coaching" (Ronge & Partner KG) stehen für die ÖGZ im Einsatz, um die richtige Würze in Ihr Unternehmenskonzept zu bringen und ihr Know-how zur Problemlösung beizusteuern. Zwei solcher Beratungsprojekte im Gesamtwert von 8.000 € werden von der ÖGZ unter den Bewerbern ausgewählt.

DIE KONKRETEN LEISTUNGEN:

Erstgespräch mit dem "Kandidaten" und Analyse der Problemfelder. Zur konkreten Beratung werden Josef Meringer und Manfred Ronge je nach Erfordernis selbst oder mit Spezialisten aus dem Mitarbeiter- und Partnerpool mit folgenden Schwerpunkten im Einsatz sein:

Hygiene- und Qualitätsmanagement, Küchenausstattung, operative Abläufe, Marketing, Mitarbeiterschulung und -motivation, Entwicklung und Design

Coaching und Präsentation der Lösungsvorschläge vor Ort

Zusammenfassung der Maßnahmen in einem Bericht, im Wesentlichen mit drei Hauptthemen:

die Analyse und Evaluierung
das Coaching selbst - Lösungen, Erfahrungen, Emotionen etc.
das Ergebnis der Beratung.


Anmeldung

Die ÖGZ sucht Kandidaten, die gastronomische und/oder kulinarische Probleme haben und bereit sind, diese auch innerhalb der Branche zu kommunizieren.
Die Unternehmensberater Ronge & Partner und JM Consulting nehmen die Probleme unter die Lupe und präsentieren Lösungsvorschläge. Die ÖGZ verlost unter interessierten Lesern zwei solcher "kulinarischer Coachings" im Wert von insgesamt € 8.000,-.

Deponieren Sie Ihr Interesse am Projekt bitte per E-Mail an d.koffler@wirtschaftsverlag.at unter dem Kennwort "Zwei wie Salz und Pfeffer"!

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
26.09.2019

Den zehnten Geburtstag feiert der C&C-Markt in Wien-Penzing am 15. Oktober mit Käse- und Antipasti-Buffet sowie Weinverkostung.

Schaerer bietet mit Twinmilk Kühleinheiten für zwei Milchsorten.
Cafe
24.09.2019

Mehr als die Hälfte der verkauften Außer-Haus-Markt-Kaffeegetränke sind Spezialitäten mit Milch. Aber was ist die richtige Aufschäum-Milch dazu? Was muss ich bei Milchalternativen beachten? Und ...

Eine Schicht als Essenszusteller: Es geht los!
Gastronomie
19.09.2019

Essenszusteller fahren in Österreich als erstes Land ab 2020 mit einem eigenen Kollektivvertrag. Doch wie ist der Job eigentlich? Ein Selbsttest. 

The Bank Bar
Gastronomie
18.09.2019

Während bei Hotels die Online-Buchungen boomen, erfasst dieser Trend die heimische Gastronomie nur zögerlich. Reservierungen werden häufig immer noch telefonisch gemacht.

Gastronomie
18.09.2019

Die Entwicklung des Bio-Marktes in Österreich zeigt weiterhin eine steigende Tendenz: Im Jahr 2018 wurden in Österreich über alle Vertriebswege insgesamt Bio-Lebensmittel im Wert von mehr als 1,9 ...

Werbung