Direkt zum Inhalt
René Sulzberger, seit wenigen Tagen Geschäftsführer des Holiday Inn Hotel Villach und des Congress Center Villach

Holiday Inn Hotel Villach: René Sulzberger neuer Geschäftsführer

10.01.2012

Villach. Tourismusprofi René Sulzberger übernahm die Geschäftsführung des Holiday Inn Hotel Villach und des Congress Center Villach und leitet damit gleichzeitig das 4-Sterne Superior Hotel mit 2-Hauben-Restaurant und das größte Tagungs- & Kongresszentrums Kärntens.

René Sulzberger, zuletzt Direktor des Falkensteiner Hotel & Spa Bleibergerhof in Bad Bleiberg in Kärnten, avanciert im Jänner 2012 zum Geschäftsführer des 4-Sterne Superior Holiday Inn Hotel Villach und des mit dem Hotel direkt verbundenen Congress Center Villach.
Der 45jährige gebürtige Steirer übernimmt ein international einzigartiges Tourismus-Konglomerat aus 4-Sterne Superior Hotel mit 133 Zimmern, hoteleigenem 2-Hauben Gourmet Restaurant und Congress Center mit einer Gesamtkapazität von bis zu 2.000 Personen. Sulzberger folgt in der Position Hans Peter Schroff, der sich 67-jährig in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat.

Breitgefächertes Aufgabengebiet
Als Chef des Congress Center Villach leitet René Sulzberger ein universelles Tagungs-, Kongress- und Veranstaltungszentrum mit einer Gesamtkapazität von bis zu 2.000 Personen und einer für ein solches Haus einzigartigen Bühnentechnik. Zusätzlich zu internationalen Kongressen, Tagungen und Präsentationen finden im Congress Center die berühmten Sitzungen der Villacher Faschingsgilde (Premiere 6. Jänner 2012, TV-Ausstrahlung 21. Februar 2012) statt. Sommer für Sommer wird das lichtdurchflutete Bauwerk an der Drau, dem Fluss, der Villach durchquert, zur Heimstätte des Carinthischen Sommers, eines der größten österreichischen Kulturfestivals. Neben dem Congress Center Villach und mit diesem direkt verbunden, befindet sich die zweite Wirkungsstätte René Sulzbergers - das 4-Sterne Superior Holiday Inn Hotel Villach. Das stylisch-moderne, 2007 eröffnete Hotel bietet 133 Zimmer, einen großzügigen Wellnessbereich und das mit 2-Hauben (16 Punkte Gault Millau 2012) höchstbewertete Restaurant der Stadt. Im Gourmet Restaurant Lagana zelebriert Spitzenkoch Hermann Andritsch seine ebenso regionale wie mediterrane Küche. 

Vielfältige Tourismus-Erfahrung
Der gebürtige Grazer René Sulzberger ist Absolvent der Hotelfachschule in Bad Gleichenberg und bringt in seine neue Position beinahe 30 Jahre Tourismus-Erfahrung mit. Die ersten Jahre seiner Laufbahn verbrachte der begeisterte Hobby-Schnapsbrenner in verschiedensten Positionen im Hotelbereich vom Service und der Küche bis zur Rezeption, unter anderem in Velden, Seefeld, Straßburg und St. Moritz. Nach einem Engagement als Zahlmeister (Purser) auf Schiffen der Köln-Düsseldorfer Rheinschiffahrt AG, mitverantwortlich für alle kaufmännischen Belange und die komplexe Versorgung des Schiffes, übernahm er die Position des Maître d'hotel im 5-Sterne Hotel Schloss Pichlarn in Irdning im steirischen Ennstal. Danach folgte der Wechsel ins VitalHotel Heilbrunn in Bad Mitterndorf, anfangs als stellvertretender Direktor, dann als Direktor. In der Folge zeichnete René Sulzberger als Direktor für die Etablierung des 5-Sterne Wellnesshotel Steirerhof in Bad Waltersdorf mitverantwortlich. Zuletzt war Sulzberger in der Falkensteiner-Hotelgruppe tätig und hat von 2008 bis 2011 das Falkensteiner Hotel & Spa Bleibergerhof überaus erfolgreich geleitet.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung
Werbung