Direkt zum Inhalt
Blick in den Spa-Bereich.

Hotel für Bierfreunde

08.02.2018

In München eröffnete das erste Bier-Themenhotel. Spaß à la „Oans, zwoa, g’suffa“? Nein, das Konzept wird durch alle Departments durchgezogen 

München ist als deutsche Bierhauptstadt quasi unbestritten. Dass Themenhotels funktionieren, auch. Den Trend zum Storytelling konsequent umgesetzt haben die Steigenberger Hotels mit ihrem jüngst eröffneten Haus in München, das ganz dem Thema Bier gewidmet ist. 

Das beginnt mit einem begehbaren Bierkristall im Restaurant- und Barbereich, der auch eine zauberhafte Lichtstimmung für den Gast erzeugt, ganz ohne Alkohol natürlich. Wer in den Wellnessbereich steigt, wird von einer Architektur überrascht, die sich an Biermanufakturen orientiert. Wasser blubbert allenthalben, es dampft und qualmt und zischt: Die beiden tonnenförmigen Raumskulpturen sind die architektonische Interpretation einer Brauerei. 

Restaurantbereich

Interessant ist auch die Verzahnung im Bereich Restauration. Einzelne Outlets haben sich so um einen Bierkristall angesiedelt, dass sie als Einheit wahrgenommen werden, den Bereich aber dennoch klar in Zonen einteilen.
Das von Geplan-Design entwickelte Zonierungskonzept kann aber nur funktionieren, wenn eine klare Systematik für Orientierung sorgt. Markanter Mittelpunkt sind dabei die Bar sowie der Bierkristall, eine einzigartige Hommage an die bayerische Brautradition. Natürlich kann man diese auch geschmacklich kennenlernen: Über 50 Biersorten werden kredenzt – von bayerischen bis zu exotischen Sorten aus allen Ecken der Welt. Eine massive Steinstele ist Bezugspunkt und kann bei Events für extravagante Präsentationen mit Eis gefüllt werden. In der großen Bar-Arena gibt es auch zahlreiche Anspielungen auf das flüssige Gold der Bajuwaren. 

Autor/in:
Daniel Nutz
Werbung

Weiterführende Themen

Höchste Konzentration: Die Proben wurden in speziellen Sommeliergläsern serviert. Dadurch lassen sich Farbe, Klarheit und Aromen besonders gut beurteilen.
Gastronomie
10.10.2017

Österreichs wichtigster Bierstil wurde im Rahmen des ÖGZ-Biercups 2017 auf Herz und Nieren geprüft. In der Jury saßen wie im Vorjahr die Braumeister der teilnehmenden Brauereien.

Geballte Kompetenz am Online Distribution Day auf der FAFGA.
Hotellerie
04.10.2017

Auf Einladung von Seekda gaben auf der FAFGA unterschiedliche Experten Tipps zur Verbesserung der Online-Buchbarkeit. Sei es über OTA, sei es direkt

Der Grazer Hotelier Helmut Marko (l.) in seinem „Nebenjob“ als Formel-1-Manager mit dem vierfachen Weltmeister Sebastian Vettel.
Hotellerie
19.09.2017

Als Boss des Formel-1-Teams von Red Bull klopft Helmut Marko markige Sprüche und steht im Rampenlicht. Weniger bekannt ist er dagegen als Hotelier. Die ÖGZ besuchte ihn in Graz.

Yasmin Stieber-Koptik, Wolfgang Haas, Erwin Putzenbacher-Klinser, Hans-Werner Frömmel.
Hotellerie
19.09.2017

Wolfgang Haas, der neue Geschäftsführer von Werzer’s Hotels am Wörthersee, war lange Direktor der Tourismusschulen Bad Gleichenberg. Er rät Hoteliers,Lehrlinge auszubilden und zu fördern.

Gastronomie
31.08.2017

Am 9. September präsentieren sich auf Initiative der BeerLovers kleine, ostösterreichische Craftbier-Brauereien. Fachpublikum ist herzlich willkommen.

 

Werbung