Direkt zum Inhalt
Blick in den Spa-Bereich.

Hotel für Bierfreunde

08.02.2018

In München eröffnete das erste Bier-Themenhotel. Spaß à la „Oans, zwoa, g’suffa“? Nein, das Konzept wird durch alle Departments durchgezogen 

München ist als deutsche Bierhauptstadt quasi unbestritten. Dass Themenhotels funktionieren, auch. Den Trend zum Storytelling konsequent umgesetzt haben die Steigenberger Hotels mit ihrem jüngst eröffneten Haus in München, das ganz dem Thema Bier gewidmet ist. 

Das beginnt mit einem begehbaren Bierkristall im Restaurant- und Barbereich, der auch eine zauberhafte Lichtstimmung für den Gast erzeugt, ganz ohne Alkohol natürlich. Wer in den Wellnessbereich steigt, wird von einer Architektur überrascht, die sich an Biermanufakturen orientiert. Wasser blubbert allenthalben, es dampft und qualmt und zischt: Die beiden tonnenförmigen Raumskulpturen sind die architektonische Interpretation einer Brauerei. 

Restaurantbereich

Interessant ist auch die Verzahnung im Bereich Restauration. Einzelne Outlets haben sich so um einen Bierkristall angesiedelt, dass sie als Einheit wahrgenommen werden, den Bereich aber dennoch klar in Zonen einteilen.
Das von Geplan-Design entwickelte Zonierungskonzept kann aber nur funktionieren, wenn eine klare Systematik für Orientierung sorgt. Markanter Mittelpunkt sind dabei die Bar sowie der Bierkristall, eine einzigartige Hommage an die bayerische Brautradition. Natürlich kann man diese auch geschmacklich kennenlernen: Über 50 Biersorten werden kredenzt – von bayerischen bis zu exotischen Sorten aus allen Ecken der Welt. Eine massive Steinstele ist Bezugspunkt und kann bei Events für extravagante Präsentationen mit Eis gefüllt werden. In der großen Bar-Arena gibt es auch zahlreiche Anspielungen auf das flüssige Gold der Bajuwaren. 

Autor/in:
Daniel Nutz
Werbung

Weiterführende Themen

Das Koster-Trio
Bier
05.06.2018

Wiener Lager in der ÖGZ-Verkostung: Ein Bier mit Charakter, ein perfekter Begleiter zur Wiener Küche und mittlerweile in manchen Betrieben sogar das „Einserbier“

Kommentar
29.05.2018

Handtücher, Shampoos, Bodylotion oder auch der Bademantel: So etwas verschwindet gerne aus Hotelzimmern. Meistens drückt man ein Auge zu, beim Bademantel ist vermutlich die Schmerzgrenze erreicht ...

Präsentation des Bier Guide 2018 im Brauhaus Schwechat: Conrad Seidl (Mitte) mit anbetungswürdigem Wiener Lager. Neben ihm (rechts) Schwechater-Braumeister Andreas Urban und Gastronom Gernot Plöchl. Links außen: Herausgeber Germanos Athanasiadis.
Gastronomie
18.04.2018

Der Bier Guide ist ein verlässlicher Wegweiser durch die heimische Bierlandschaft. Die mittlerweile 19. Ausgabe listet neben den besten Bierlokalen des Landes auch Händler, Brauereien und Bier- ...

Die 360-Grad-Aufnahmen können mittels Link auch verschickt werden.
Hotellerie
22.03.2018

Im neuen Novotel Wien-Hauptbahnhof werden mittels Virtual-Reality-App alle Veranstaltungsbereiche in unterschiedlichen Szenarien erlebbar

Das Tigra im neuen Look
Hotellerie
22.03.2018

Einst lebte Mozart hier, jetzt öffnet das Hotel Tigra nach einer Revitalisierung wieder seine Pforten.

Werbung