Direkt zum Inhalt

Hotelsanierung in Rekordzeit

18.09.2009

Dort, wo sich normalerweise Ruhesuchende im erlesenen Ambiente des Quellenhotels erholen renovierte Voglauer in einem Rekordtempo von nur vier Wochen 62 Zimmer, 3 Suiten, den Fitnessraum, Stiegenhäuser und Flure.

Zimmer und Bäder wurden von Voglauer komplett neu gestaltet. Wert wurde vor allem auf warme Farbtöne gelegt

Dabei war die Herausforderung durchaus groß, galt es doch das Altmobiliar, Bodenbeläge, Bäder und Trennwände zu entfernen, Elektro- und Sanitäranlagen zu installieren, die Nasszellen neu einzurichten und die Zimmer komplett neu zu gestalten. Dazu kam eine Teilrenovierung des öffentlichen Bereiches sowie eine Umgestaltung der Etagenflure.
Gestalterisch spiegeln sich die warmen Erdfarbtöne in den Wandfarben, Stoffen und dem hellen Design der Zimmer wider, Eichenmöbel geben den Räumen zusätzlich ein angenehmes Ambiente.

Spitzensportler als Gäste
Das Hotel, das insgesamt über 209 Zimmer und Suiten verfügt, ist durch einen Verbindungsgang direkt mit der Heiltherme Bad Walterdorf ver-bunden. Zudem verfügt es über einen hoteleigenen Spa-Bereich mit Naturteich. Das Hotelangebot richtet sich vor allem an Wellnessreisende von denen bereits viele Stammgäste wurden und das sehr persönlich geführte Haus mehrmals im Jahr besuchen. Aber auch viele Sportler suchen im Quellenhotel Erholung, so sind auf der Gästeliste auch Sportclubs wie das ÖSV-Team, Asenal London oder Sturm Graz zu finden.
Mit über 70 Jahre Tradition im Möbelbau und der Erfahrung bei unzähligen erfolgreich realisierten Hotelprojekten in ganz Europa zählt Voglauer heute zu den Leistungsführern, wenn es darum geht, ein Hotel auszustatten. Dabei steht hinter jedem einzelnem Projekt ein kompetentes Projektteam, auf das nicht nur Hoteliers, sondern immer häufiger auch Architekten und Planungsbüros gerne zurückgreifen. Grund dafür ist die internationale Erfahrung und der hohe Anspruch, den Voglauer seit Jahren in puncto Qualität und Projektabwicklung an sich stellt.
Da die Realisierung eines Hotelprojektes immer auch höchste Ansprüche an Detailplanung, Projektmanagment und Logistik stellt, sind verlässliche Partner unerlässlich. Voglauer hotel concept sieht sich dabei auch als Bindeglied zwischen Auftraggebern, Architekten und sonstigen Dienstleistern, indem es eine Plattform bietet, auf der sich Planer und Bauherrn begegnen und optimale Hotelinteriorlösungen gefunden werden.

Schauraum macht Projekte „erlebbar
Ein wertvolles Instrument dabei, ist der Voglauer Schauraum. Auf einer Fläche von über 480 m2 wird mittels umfangreicher Musterkollektionen an Materialien, Möbeln und Schaukojen die Möglichkeit geboten, sämtliche Varianten durchzuspielen. Dieses Angebot wird von vielen Kunden nicht zuletzt deshalb sehr gerne angenommen, da auf diese Weise der Raum bereits im Vorfeld „erlebbar“ gemacht werden kann.
Die großen Materialbibliotheken für Beschläge, Tapeten, Stoffe, Oberflächen, Beleuchtungen etc. leiten kreative Prozesse ein und unterstützen alle Beteiligten bei der Suche nach der besten Ausstattung. Für eine optimale Realisierung des Hotelprojektes sorgen aber nicht zuletzt die hochqualifizierten Mitarbeiter von Voglauer hotel concept. So zählen auch die Voglauer Ausbildungswerkstätten landesweit zu den besten.

Information
Voglauer hotel concept
Pichl 55, 5441 Abtenau
Mag. Wolfgang Schaurecker
Head of Sales
Tel.: 06243/2700 276
wolfgang.schaurecker@voglauer.com
www.voglauer.com
Quellenhotel & Spa,
Thermenstraße 111, 8271 Bad Waltersdorf,
Tel.: 0 33 33/500-0,
office@quellenhotel.com
www.quellenhotel.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung
Werbung