Direkt zum Inhalt

Hotelszene trifft sich in Bozen

07.10.2010

Die Fachmesse „Hotel“ geht von 25. bis 28. Oktober in Bozen mit einem hochkarätigen Rahmenprogramm über die Bühne. Zum einen bietet die Fachmesse Hotel einen Überblick über Neuheiten am Ausstellermarkt, sowohl aus dem Food- als auch aus dem Investitionsgüterbereich.

2-Sterne-Koch Heinz Winkler, ein gebürtiger Südtiroler, wurde im Rahmen des Lehrlingswettbewerbs auf der Hotel 2009 für sein Lebenswerk geehrt

Wie in der Vergangenheit auch, bietet die 34. Auflage der Hotel jedoch auch ein hockarätiges Rahmenprogramm.
Entlang der gastronomischen Meile auf der Hotel finden die Besucher unter dem Motto „Das Gute liegt so nah“ 133 Qualitätsprodukte aus der Südtiroler Landwirtschaft.

Aber auch flüssig hat Südtirol jede Menge Eigenständiges zu bieten. Unter dem Titel „Autochthona“ wird bereits zum siebten Mal ein Forum für typische Südtiroler Weine geboten. Erstmals findet die Autochthona heuer im Sektor A der Messe statt.

Neue Medien immer wichtiger
Am Montag, den 25. Oktober geht von 9.15 bis 12.00 Uhr die Tagung „Facebook, Blogs & Co.“ über die Bühne, wo diskutiert wird, wie sich soziale Netzwerke im Tourismus efolgreich nutzen lassen. Zu den namhaften Referenten gehören Zukunftsforscher Robert Graf, Uwe Frers vom Buchungsportal Escapio, Philipp Roth, Blogger und Informationsarchitekt aus München, Luca Conti vom Verlag IlSole24Ore und Stefan Spiegel vom Online-Reiseanbieter Ray Sono.

Ökologie & Architektur im Tourismus
Am Donnerstag, den 28. Oktober geht es von 9.30 bis 13 Uhr um das Thema Ökologie und Architektur in der Ferienhotellerie. Der vielfach ausgezeichnete Key-Note-Speaker Prof. Manfred Hegger spricht über das Bauen im solaren Zeitalter, Prof. Enzo Finzi gilt als bedeutendster Konsumentenforscher Italiens. Darüber hinaus werden vier nachhaltige Hotelprojekte aus der Schweiz, Deutschland und Südtirol vorgestellt. Bei einer anschließenden Podiumsdiskussion können spezifische Themen in größerer Tiefe beleuchtet werden. Die Fachmesse „Hotel“ ist der wichtigste Branchentreff für die Gastronomie und Hotellerie Südtirols und das benachbarte Ausland. Im vergangenen Jahr haben sich 16.850 Fachbesucher bei 523 Ausstellern über deren aktuelle Angebote informiert.

www.hotel.messebozen.it

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In Salzburg und Oberösterreich haben sich wieder viele kleine Röstereien etabliert.
Cafe
25.11.2020

Die Kaffeeszene von Salzburg und Oberösterreich hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt. In diesen beiden Bundesländern hat es noch nie so viele Kaffeeröster gegeben, die ihrem Handwerk ...

Gastronomie
23.11.2020

Ab sofort kann der Fixkostenzuschuss 2 über FinanzOnline beantragt werden. Hier alle Details. 

Die Corona-Hilfen für Gastronomie und Hotellerie werden verlängert.
Hotellerie
23.11.2020

Die Bundesregierung wird die Unterstützungsmaßnahmen für den Tourismusbereich verlängern. Es geht um die Mehrwertsteuersenkung auf Speisen, Getränke und Nächtigungen, ebenso wie auch die ...

Mobile Luftreiniger könnten zum Gamechanger für Innenräume werden.
Gastronomie
19.11.2020

Der Lockdown geht vorbei, Viren werden bleiben: Wie man Innneräume für Personal und Gäste sicher reinigt, ist nicht ausschließlich eine Frage des richtigen Lüftens. Es gibt da ein praktisches ...

Michael Duscher ist seit heuer neuer Geschäftsführer des Niederösterreich Tourismus.
Tourismus
19.11.2020

Niederösterreich Tourismus hat seine Strategie 2025 präsentiert. Die ÖGZ sprach mit Geschäftsführer Michael Duscher über den Wertewandel durch Corona, 
Aufholbedarf beim Freizeittourismus ...

Werbung