Direkt zum Inhalt

Hotelzimmer jetzt auch telefonisch buchbar

21.05.2007

BOOKING.DE bietet seinen Gästen einen neuen Service. Für alle, die ihre Hotelübernachtung telefonisch reservieren möchten, ist nun eine Servicenummer bei Europas führendem Anbieter für Online-Hotelreservierungen geschaltet.

Bei BOOKING.DE können Gäste von nun an auch per Telefon ihre Hotelübernachtung reservieren. Zum Ortstarif sind unter 0180 / 200 13 41 Übernachtungen in über 30.000 Hotels in weltweit 50 Ländern buchbar. Die Reservierungsmitarbeiter von BOOKING.DE sind werktags in der Zeit von 8.00 bis 22.30 Uhr und an den Wochenenden sowie Feiertagen von 10.00 bis 18.30 Uhr zu erreichen. Voraussetzung für eine Zimmerbuchung ist eine gültige Kreditkarte. "Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass vor allem deutsche und italienische Gäste die Möglichkeit schätzen, nicht nur über das Internet, sondern auch telefonisch ein Hotelzimmer reservieren zu können", so Holger Czesnat, Geschäftsführer von BOOKING.DE.

Das Angebot der Zimmerbuchung per Telefon ist jedoch lediglich als zusätzliche Leistung von BOOKING.DE zu verstehen. So wird auch zukünftig der größte Teil der Zimmerbuchungen über das Internet - sowohl über die eigenen als auch die über 3.000 Partnerwebsites wie Holidaycheck.de, Viamichelin.com oder Citysam.de - vermittelt werden. Der telefonische Service ist für deutsche Gäste ebenso wie für Gäste aus Italien, Großbritannien, Frankreich, Österreich, den Niederlanden und Spanien in der jeweiligen Landessprache verfügbar.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Urlaubsbilder auf Fotosharing-Plattformen wie Pinterest verbreiten Werbeinhalte wirksam und in Sekundenschnelle.
Tourismus
04.08.2014

Gerade im Internet spielen Fotos von Hotels, Restaurants und Urlaubsorten eine viel größere Rolle als Beschreibungen. Doch die der unternehmenseigenen Homepage reichen dem modernen Bucher nicht ...

Meinung
04.08.2014

Sehr geehrte Frau Direktor, sehr geehrter Hotelier!

Lob & Tadel
16.07.2014

Die Wasnerin: Lesekultur im Hotel mit Aussicht

Immer was zu nörgeln – aber man sollte älteren Gästen besser zuhören!
Tourismus
10.07.2014

Best Ager sind anspruchsvoll, weil sie wissen, was sie wollen – und bekommen es dennoch zu selten. Ein Gespräch zwischen einem ehemaligen Hotelmanager (56) und einem Redakteur (50) über die ...

Meinung
26.06.2014

Sehr geehrte Frau Direktor, sehr geehrter Hotelier!

Werbung