Direkt zum Inhalt
Die Huths übernehmen das Jamie Oliver-Restaurant in Wien.

Huth übernimmt "Jamie Oliver Wien"

27.01.2020

Das Restaurant in der Wiener Innenstadt wird ab 1. Februar vom Ehepaar Huth  übernommen.

Gabriele und Robert Huth übernehmen das Jamie-Oliver-Restaurant in der Wiener Innenstadt ab dem 1. Februar. Die beiden wollen ihr "Wissen und ihre langjährige Erfahrung in allen Bereichen der Gastronomie einbringen", um einen reibungslosen Start für das neue Projekt zu gewährleisten.

"Für uns ist es wichtig, den Standort Jamie Oliver in Wien zu erhalten, damit die Internationalität Wiens aus gastronomischer Sicht erhalten bleibt", kommentiert Robert Huth die heute erfolgreich abgeschlossenen Übernahmegespräche mit dem Master-Franchise-Partner, der Zsidai Group und der Jamie Oliver Group in Großbritannien.

Mitarbeiter bleiben

"Selbstverständlich werden wir die bestehenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gänzlich übernehmen und in die Realisierung unseres neuen Projekts einbinden.", so Gabriele Huth.

Inhaltlich wird das Konzept angepasst und erweitert. Unter anderem soll die Küche um einen offenen Pizzaofen erweitert und ein breites italienisches Speiseangebot mit beliebten Klassikern und trendigen Gerichten etabliert werden, etwa "Stonebaked Pizza" u.a. Im Zuge der Übernahme durch Gabriele und Robert Huth wird das Restaurant in "Jamie Oliver Wien" umbenannt.

Nach der Übernahme am 27. Januar 2020 wird das Restaurant für einige Tage geschlossen, um geringfügige Renovierungen vorzunehmen; die Eröffnung ist für 1. Februar 2020 geplant. Die "Zsidai Group" bleibt als Master-Franchise-Geber wichtiger Partner in der Region und arbeitet eng mit dem Huth Managementteam zusammen. 

Autor/in:
Alexander Grübling
Werbung

Weiterführende Themen

Registrierkassen schaffen die Umstellung auf die neue MwSt. meist mit einem Update.
Gastronomie
25.06.2020

Toll, dass die Umsatzsteuer schon ab 1. Juli auf Speisen und Getränke bis Jahresende auf 5 Prozent gesenkt wird. Aber viele Gastronomen stehen vor der Frage: Wie bekomme ich den neuen Steuersatz ...

Taugt das Feuerdorf-Konzept auch im Sommer? Hannes Strobl und Patrick Nebois sagen "ja".
Gastronomie
25.06.2020

Das Feuerdorf und Miss Maki machen über den Sommer gemeinsame Sache - im „Genuss Garten Prater“. 

Persönliche Kommunikation ist Besuchern besonders wichtig, das gilt insbesondere für die "Alles für den Gast".
Gastronomie
24.06.2020

Die Frage, ob die „Alles für den Gast“ im Herbst stattfinden wird, beantwortet Reed-GF Barbara Leithner aus heutiger Sicht mit einem eindeutigen „Ja“.  Die Sicherheit für alle hat oberste ...

Weingutleiter Thomas Podsednik und Umweltstadträtin Ulli Sima.
Wein
23.06.2020

Das städtische Weingut setzt seit vielen Jahren auf naturnahe Bewirtschaftung und biologischen Pflanzenschutz. Die Umstellung auf Bio startet mit dem Beginn der diesjährigen Weinlese.

Wir müssen vom Gas runter beim Thema Hygiene.
Gastronomie
18.06.2020

Kerstin Heine beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit dem Schutz vor Viren. Sie ist Produktmanagerin Desinfektion bei Hagleitner und erklärte in einem Webinar die Bedeutung der Hygiene in der ...

Werbung