Direkt zum Inhalt

Hygiene für Österreichs Gastronomie

25.05.2012

C+C Pfeiffer ist der Umweltgedanke wichtig. Ob in den Märkten oder bei der Zustellung – C+C Pfeiffer macht Gastronomen das Leben leichter – auch im Non-Food-Bereich, in dem mitunter das Sortiment der Hygieneartikel eine besonders bedeutende Rolle spielt.

 Lobenswert ist im Non-Food-Bereich vor allem die konsequente Umsetzung des Umweltschutzgedankens, auf den das österreichische Familienunternehmen großen Wert legt.

Umfang und Vielfalt des Non-Food-­Sortiments können sich bei C+C Pfeiffer sehen lassen. Über 6.500 Artikel aus den verschiedensten Kategorien versorgen Österreichs Gastronomen mit allem, was für einen gut laufenden Betrieb abseits der Qualität der Lebensmittel notwendig ist. Dabei ist das Portfolio an Hygieneartikeln, der speziell gebotene Logoservice für eigenes Branding auf Geschirr und Co., wie auch der gesamte Bereich Tischkultur enorm wichtig. „Da ich selbst aus der Gastronomie komme, habe ich bei der Auswahl des Sortiments immer die Bedürfnisse unserer Kunden im Hinterkopf", so Manuela Peterseil, Category Managerin Non-Food bei C+C Pfeiffer.

Gerade was die Hygiene und Sauberkeit anbelangt, beweist C+C Pfeiffer Innovation und Flexibilität für seine Kunden. Neben einer großen Auswahl an Reinigungsprodukten, viele davon umweltverträglich, bietet der Großhändler z. B. vertragsfreie Seifenspender-Systeme – und schenkt somit viel Freiheit für den Betrieb.
 

Der Umwelt zuliebe

C+C Pfeiffer schätzt nicht nur seine Kunden, sondern auch unsere schöne Natur. Ganz in diesem Sinne lebt das Unternehmen den Nachhaltigkeitsgedanken in allen Bereichen, und auch bei Non Food. Grün eingestellte Gastronomen können ihr Umweltschutzkonzept dank des nachhaltigen Non-Food-Angebots von A bis Z durchziehen. Ob ph-neutrale, schonende Putzmittel oder Verpackungsalternativen zu Plastik, ja sogar umweltfreundliches Einweggeschirr aus Recycling-Stoffen – bei C+ C Pfeiffer gibt es für jeden Wunsch auch eine grüne Lösung. Selbst im Glassektor wird nach dem Motto „Wertschöpfung in Österreich" unter anderem auf zwei heimische Produzenten gesetzt, in der Geschirrauswahl findet man Ökogeschirr, das von Energie über Rohstoffe, Rechnungslegung bis zur Verpackung zu 100 % nachhaltig produziert wurde.
 

www.ccpfeiffer.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Mangelnde Hygiene wirkt sich auf die Kaffeequalität negativ aus.
Cafe
10.12.2018

Man sieht es nicht immer, aber man schmeckt es: mangelnde Hygiene im Siebträger oder Vollautomaten. Hier ein paar hilfreiche Tipps, worauf es bei Hygiene und Reinigung wirklich ankommt.

  ...

Produkte
06.09.2017

Meiko: Haubenspülmaschine mit Automatik spart Zeit und Krankenstände.

Die Mitarbeiter des Housekeeping sind unsichtbare Engel. Ohne sie geht gar nichts. Machen wir Ihnen das Leben einfacher!
Hygiene
29.08.2017

Putzen kann jeder? Falsch! Bei der Reinigung im Hotel kann viel schiefgehen. Wer das Thema ernst nimmt, spart erheblich Kosten. Die ÖGZ hat bei Expertin Andrea Pfleger nachgefragt, worauf ...

Produkte
31.08.2016

Winterhalter: Manuelles Vorspülen auslassen und Zeit sparen.

CareMousse: Feuchtes Toilettenpapier ist jetzt auch gastro- und hotellerietauglich.
Gastronomie
03.06.2016

Xibu SenseMoistcare: Das österreichische Hygieneunternehmen entwickelt einen neuen Spender für feuchtes Toilettenpapier. 

Werbung