Direkt zum Inhalt

Iced Espresso mit Aloe Vera

27.05.2011

Kaffee-Staatsmeistertitel in den Kategorien Barista, Latte Art, Coffee-in-good-spirits und Cezve/Ibrik gingen nach Tirol und Wien

Das Siegertrio der Österreichischen Baristameisterschaften (v.l.n.r.): Dominik Schilcher, Cem Korkmaz und Karin Diem

Im Rahmen der Messe „Hotel & Gast" im Wiener Messezentrum wurden von einer internationalen Jury die Kaffee-Staatsmeister in drei Kategorien gekürt. Cem Korkmaz, Andjelko Belavic, beide Tirol, und Reinhard Grebien aus Wien holten sich die Staatsmeistertitel bei der Kaffee-Meisterschaft in Wien. Im Barista-Bewerb, der der klassischen Zubereitung von Espresso, Cappuccino und einem Signature Drink gewidmet ist, setzte sich Cem Korkmaz aus Innsbruck vor Dominik Schilcher aus Salzburg und Karina Dien aus Wien durch. Er wird Österreich bei den Kaffee-Weltmeisterschaften Anfang Juni in Bogota / Kolumbien vertreten. Der neue österreichische Staatsmeister verwendet für die Zubereitung der Espressi und der Cappuccini zwei unterschiedliche Kaffeemischungen aus 100 Prozent Arabica. Hawaii Kona und Brazil wurden einzeln geröstet, dann gemischt und geben dem Espresso seinen vollmundigen Körper und seine haselnussbraune Crema.

Für den Cappuccino verwendete der Barista halbgewaschene Arabicas aus Brasilien und gewaschene Bohnen aus Guatemala und Kolumbien. Korkmaz erfrischte die Jury mit einem kalten Café-Cocktail – Iced Espresso, verfeinert mit Orangensirup, Orangenschale, Aloe Vera-Juice und Kokosmilch. Im Latte-Art-Bewerb, dem kunstvollen Umgang mit Milchschaum, setzte sich Andjelko Belavic aus Innsbruck vor Verena Fuchs aus Kirchdorf an der Krems durch.

Erstmals waren die Wettbewerbsbedingungen für alle gleich, weil per Los entschieden wurde, welche Figuren mit Milchschaum gegossen werden sollen. Die Cappuccini wurden mit zwei Rosetten verziert, auf den Signature Drink zauberte Belavic einen Indianer. Reinhard Grebien aus Wien verteidigte seinen Titel im Cezve/Ibrik-Bewerb, bei dem die orientalische Zubereitungsart im Kupferkännchen im Mittelpunkt steht. Zudem siegte er auch im Bewerb Coffee-in-good-spirits, der Kombination aus Kaffee mit edlen Spirituosen – Stichwort Irish Coffee.

Die Sieger der Bewerbe Latte-Art, Coffee-in-good-spirits und Cezve/Ibrik qualifizierten sich für die Weltmeisterschaften 2011 in Maastricht / Niederlande, die Ende Juni stattfinden.

 

Irene Stelzmüller

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung
Werbung