Direkt zum Inhalt

Ich bin doch keine Wechselstube!

05.09.2019

Die Herausforderungen für einen Gastronomen sind Legion. Was tue ich, wenn ständig Leute bei mir auf die Toilette wollen, die aber nicht meine Gäste sind? Bin ich verpflichtet, Nichtgästen Geld zu wechseln?

Letzteres ist das Problem eines Wirtes in Hintersee im Flachgau. Und damit hat er es in die „Salzburger Nachrichten“ und in die APA geschafft. Sein Gasthaus liegt an einer Mautstation für eine Privatstraße ins Almgebiet von Anzenberg-Hintersee. Da muss man acht Euro in Münzen einwerfen. Wer die nicht hat, kommt zu Albert Ebner zum Wechseln. An hochfrequentierten Tagen passiert das bis zu 40-mal. Und so geht das schon seit Jahren und wird immer schlimmer. Der Wirt muss sich mittlerweile regelmäßig mit Kleingeldrollen von der Bank eindecken.

Jetzt ist dem Wirt der Kragen geplatzt, und er verlangt für eine „Dienstleistung“, um die er nicht gebeten hat, 50 Cent Gebühr. Kann man verstehen. Darüber haben sich Touristen bei den „SN“ beschwert. Ihnen lässt der Wirt über die APA ausrichten: „Es gibt ja keine Verpflichtung, bei mir das Geld zu wechseln.“ Wer bei ihm einen Kaffee trinke, bekomme natürlich das nötige Kleingeld für die Mautstraße.
Wir wissen nicht, wie der Wirt das vor Ort kommunikativ regelt. Mit ein bisschen Charme könnte er aus der Wechselei sicher ein gutes Geschäft machen – ohne „Gebühren“ zu erheben. 
 

Werbung

Weiterführende Themen

Meinung
05.12.2019

Das Juniorkoch Nationalteam wird zum Kino-Star. Anlass, um über gelingende Ausbildung nachzudenken.

Kommentar
03.10.2019

Die Nationalratswahl ist geschlagen, und die Unternehmer dürfen sich – statistisch gesehen – großteils freuen. Oder doch nicht?

Kommentar
11.07.2019

Mit November kommt das Rauchverbot in der Gastronomie. Doch gibt es Ausnahmen? Eine solche wollen sich rund 800 Nachtgastronomen (gemeinsam mit einigen ihrer Anrainer) vor dem ...

Kommentar
29.05.2019

Kaum ist das „Schneechaos“ halbwegs in Vergessenheit geraten, ist Österreich mit seinen jüngsten politischen Kapriolen wieder in allen Nachrichten – auch im Ausland. Schreckt das Touristen ab?

Gastronomie
16.05.2019

Die Hoffnung, dass  eine junge Schwedin uns den Zynismus beim Klimaschutz austreibt.

Werbung