Direkt zum Inhalt

Ignatius goes Amarillo

21.12.2015

Mit 6,7 % Vol. Alkohol ist auch der Ignatius kein schlankes Bier. Aber das muss er auch nicht sein.

Hier das Geschmacksprofil: in der Nase reife Bananen, auf der Zunge Melone und Pfirsich. Das Mundgefühl ist weich, die süßliche Fruchtigkeit ist schön mit einer dezenten Hopfenbittere balanciert. Am Ende kommen dezente Zitrustöne zum Vorschein, die verdankt der Ignatius der Verwendung der Hopfensorten Amarillo und Citra.
www.kaltenhausen.at

 

Werbung

Weiterführende Themen

Sigi Menz (Obmann Verband der Brauereien Österreichs), Jutta Kaufmann-Kerschbaum (GF Verband der Brauereien Österreichs), Conrad Seidl, Gabriela Straka (Brau Union Österreich), Karl Kolarik.
Bier
02.05.2019

Wie die Zeit vergeht: Conrad Seidls Bierguide feiert heuer sein 20-jähriges Jubiläum und dokumentiert eindrucksvoll den Status quo der österreichischen Bierkultur.

Gastronomie
25.04.2019

Die Leitveranstaltung der österreichischen Craft-Bier-Szene feiert am 3. und 4. Mai ein großes Jubiläum. Zum fünften Geburtstag kommen neben der Speerspitze der österreichischen Kreativbrauer ...

Gastronomie
11.04.2019

Der perfekte Pairing-Partner für Käse ist Bier: Dieser These wollte die ÖGZ auf den Grund gehen und hat zwei Top-Experten zur Verkostung gebeten.
 

Gastronomie
12.02.2019

Mittels Online-Voting wurden Österreichs beliebteste Kleinbrauereien ermittelt. 20.000 Stimmen wurden abgegeben. Das sind die Gewinner nach Bundesländern.

Magne Setnes, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich, sieht alkoholfreies Bier und Radler in Österreich weiter auf dem Vormarsch.
Gastronomie
07.02.2019

Bierkulturbericht: Jeder Zweite trinkt gerne Radler, jeder Vierte alkoholfreies Bier.

Werbung