Direkt zum Inhalt

Im Ländle wird geröstet

08.10.2004

Die einzige Vorarlberger Kaffeerösterei setzt auf Qualität statt Quantität. NOAH heißt der Spitzen-Kaffee made in Dornbirn, Vorarlberg.

Nicht rasten, sondern rösten – das scheint der Wahlspruch von Susanne und Gebhard Hopfner zu sein. Das innovative Ehepaar betreibt seit Februar 2002 Vorarlbergs einzige Kaffee-Rösterei. Mit großem Erfolg: „NOAH – Der Vorarlberger Kaffee“ erfreut sich mittlerweile großer Beliebtheit bei ausgesuchter Gastronomie, Feinkostläden und immer mehr Firmen- und Privatkunden.

Ländle-Kaffee
„Eine Rösterei ist vor allem eine Sache von Know-how und Fingerspitzengefühl. Um einen hochwertigen Kaffee wie NOAH zu produzieren, geht es um die richtige Mischung – und manchmal um ein paar Sekunden!“ Gebhard Hopfner gerät ins Schwärmen, wenn er von seiner Rösterei und dem NOAH-Sortiment spricht.
Nach einer profunden Ausbildung in einem EU-weit anerkannten Kaffee-Experten-Kurs beschlossen Susanne und Gebhard Hopfner, sich eine Kaffee-Rösterei anzuschaffen und einen eigenen Ländle-Kaffee von höchster Güteklasse herzustellen. „Wir produzieren 2 Sorten:
NOAH Nr. 1, der kräftige Kaffee und NOAH Nr. 2, die mildere Mischung, der vielfach als Frühstückskaffee getrunken wird. Da wir ausschließlich sortenrein rösten, können wir sowohl für die richtige Mischung der Kaffeebohnen als auch für höchste Qualität beim eigentlichen Röstvorgang garantieren“, so Gebhard Hopfner.
So sind im NOAH Kaffee ausschließlich magenfreundliche Arabica-Hochlandbohnen enthalten, die ein vollmundiges Aroma entwickeln. Luftkühlung sowie längere Aroma-Entfaltung vor dem Verpacken sind weitere Vorteile einer kleineren Rösterei mit überschaubaren und besser kontrollierbaren Kaffee-Mengen.
Eigene NOAH-Kaffeetassen und ein „NOAH-Mobil“ sind weitere Schritte, die den „Vorarlberg Kaffee“ immer mehr Vorarlbergern zu einem festen Genuss-Begriff werden lassen. Testen auch Sie NOAH Kaffee – selbstverständlich stehen Susanne und Gebhard Hopfner immer gerne für Informationen über NOAH-Kaffee zur Verfügung!
NOAH Kaffee, Gebhard Hopfner, 6850 Dornbirn, Arlbergstraße 7, Tel.: 0 55 72/258 59, F ax 0 55 72/ 375 01 61, Mobil: 0664/101 89 14, service@hopfnergastro.at, www.hopfnergastro.at

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

In schwierigen Zeiten zumindest ein kleiner Trost: Sacher Hotels holen den HR Excellence Award .
Hotellerie
14.01.2021

Die Sacher Hotels Betriebsgesellschaft hat 2020 den HR Excellence Award in der Kategorie „Workplace Management“ gewonnen und beweist sich in der Finalrunde gegen die Deutsche Bahn und Thyssenkrupp ...

Gastronomie
12.01.2021

96 Anzeigen hagelte es in der Linzer Innenstadt, außerdem wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen. Das Lokal wurde geräumt.

680.000 m² Eigengrund und ein eigener Helikopterlandeplatz: Das Schlosshotel Pichlarn hat einen neuen Eigentümer.
Hotellerie
12.01.2021

Die Imlauer Unternehmensgruppe übernimmt das 5-Sterne-Hotel in Aigen im Ennstal. Vermittelt wurde die Transaktion von Christie & Co.

Friedrich Wimmer war 44 Jahre lang für Lenz Moser tätig.
Gastronomie
12.01.2021

Marketingleiter Friedrich Wimmer tritt seinen wohlverdienten Ruhestand an. Er war 44 Jahre lang für die Weinkellerei tätig. Seine Nachfolge hat mit 1. Jänner Christoph Bierbaum angetreten.

Freitesten für Gastro und Kino? Der nächste Anlauf der Regierung kommt.
Gastronomie
08.01.2021

Ein negativer Corona-Test soll eine "Eintrittskarte" für Gastronomie und Veranstaltungen werden. Wie dies im Detail aussieht, darüber herrscht noch Unklarheit. 

Werbung