Direkt zum Inhalt

Im März um 25 Prozent mehr Nächtigungen in Wien

20.04.2010

Wien Tourismus. Erstmals übersprangen heuer die März-Nächtigungen in Wien die 800.000er-Marke: Ein Plus von 24,9 Prozent gegenüber dem vorjährigen März ließ sie auf 842.000 steigen. Das Nächtigungsergebnis von Jänner bis März 2010 liegt um 14,6 Prozent über dem des Vergleichszeitraums 2010.

Mit 842.000 Nächtigungen ist ein neuer Rekordwert für März zu vermelden. Aus allen Hauptmärkten Wiens, ausgenommen Rumänien, gab es zweistellige Nächtigungszuwächse. Auffallend hoch sind die Zuwächse aus Deutschland (+ 58 %), Italien (+ 48 %) und Russland (+ 40 %). Die Wiener Hotellerie profitierte in allen Kategorien von den Nächtigungssteigerungen. Die Zimmer waren im März durchschnittlich zu rund 65 % ausgelastet (3/2009: rund 52 %), die erhobene durchschnittliche Bettenauslastung betrug 52,2 % (3/09: 42,2 %). Der Bettenstand in Wien stieg von März 2009 auf März 2010 um rund 500 Betten (1 %).

 

Im Zeitraum Jänner bis März 2010 weist Wien insgesamt 1.963.000 Nächtigungen aus und liegt damit um 14,6 % über dem Vergleichswert des Vorjahres. Die Hotelzimmer waren in diesen Monaten durchschnittlich zu ca. 53 % ausgelastet (1 - 3/2009: ca. 46 %), die erhobene Auslastung der Betten lag bei durchschnittlich 42,4 % (1 - 3/2009: 37,4 %). Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Beherbergungsbetriebe von Jänner bis Februar 2010 stieg auf 43.053.000 €, das sind um 2,2 % mehr als in der entsprechenden Vorjahres-Periode.

 

 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Hinter jeder Zimmertür eine neue Inszenierung: Liquid Market im Andaz.
Gastronomie
21.07.2020

Die Bars und die Hotels hat der „Lockdown“ am heftigsten getroffen. Nun ermöglicht es ausgerechnet die Intimität der Hotelzimmer, dass Wiens Cocktail-Festival mit 3.600 Besuchern heuer doch ...

Hotellerie
08.07.2020

In Kürze ist Wiens Hotelmarkt um eine globale Luxusmarke reicher: Soeben hat die Mandarin Oriental Hotel Group bekanntgegeben, 2023 ein Luxushotel in der Riemergasse 7 im ersten Wiener ...

Gastronomie
18.06.2020

Die  Wiener Bevölkerung wird schon bald den Gastro-Gutschein wird demnächst in den Briefkästen landen. Auf einer Website können sich Gastronomen registrieren. 

Wirtsstube: Dynamisches Duo – Kellner Reinhard (l.) und Koch Sigi Steindl (r.) schupfen das Wirtshaus alleine.
Gastronomie
10.06.2020

Serie "Mein Wirtshaus": Die Gebrüder Steindl scheinen ihr Wirtshaus aus einer vergangenen Zeit ins Heute verpflanzt zu haben. Und das ist gut so! Mit Charme, Wiener Schmäh und einer Küche, die ...

Werbung