Direkt zum Inhalt

Im RICH PROSECCO Rausch: Die Welt sieht gold

23.06.2006

Spätestens durch den glanzvollen Auftritt von Jetset-Queen Paris Hilton vor der Tiroler Snowciety hat RICH PROSECCO eine wahre Genuss-Lawine losgetreten. Die Expansion des spektakulären Trend-Getränks macht nicht einmal vor Hollywood Halt.

München, Juni 2006 - Eine kurze Atempause hatte die Weltpresse dringend nötig - derartig berauschend war die RICH PROSECCO Mega-Party auf der Id-Alp in Ischgl, wo Glamour-Queen Paris Hilton das Lifestyle-Getränk präsentierte. Nach Deutschland, Österreich und der Schweiz erobert die Edelbrause, gebändigt in goldschimmerndem Aluminium, jetzt die ganze Welt. Das geht sogar so weit, dass der kultverdächtige Dosen-Glamour schon Fashion-Trends setzt - alles wird gold!

Allein über drei Millionen verkaufte Dosen mit dem edlen Prosecco aus dem italienischen Treviso sprechen wirklich mehr als für sich. Dass RICH PROSECCO das Potenzial hat, die Welt zu erobern, zeigt sich auch im berühmten Regent Beverly Wilshire Hotel in Hollywood.

Sämtliche Minibars in den heiligen Hallen des Nobel-Quartiers wurden unlängst mit den strahlenden Designerdosen bestückt. Illustre Hotelgäste wird es freuen: So können sie die goldene Dosis pulsierender Lebensfreude nicht nur überall, sondern auch jederzeit genießen. Der 24-Stunden-Goldrausch sozusagen. Ein besonderer Luxus, dem auch Paris Hilton frönt: So ließ sie sich unlängst 1.000 eisgekühlte Dosen per Eilzustellung liefern.

Und weil es die Welt besonders im Sommer nach ungezügelter Lebenslust dürstet, wird es Zeit für einen weiteren RICH PROSECCO Coup. Die perfekten Party-Locations für weitere Mega-Events stehen bereits fest, so dass die IN-Crowd ihr Lieblingsgetränk bald an den angesagtesten Orten zelebrieren kann. Ob am Sandstrand von Palma de Mallorca, auf der Szene-Insel Ibiza oder in der brodelnden Orientmetropole Istanbul - Paris' Prosecco ist buchstäblich in aller Munde.

Für 1,99 Euro bis 2,19 Euro ist das erfrischende, pfandfreie Vergnügen erhältlich. Im Lebensmitteleinzelhandel, in Getränkemärkten, im Getränkefachgroßhandel, an Tankstellen und in der Gastronomie.

Weitere Informationen unter www.richprosecco.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Crowdfunding biete eine Win-Win-Situation, meint Wolfgang Kleemann, der Generaldirektor der Tourismusbank ÖHT.
Gastronomie
24.11.2021

Die unglaubliche Summe von 200 Milliarden Euro liegt unverzinst auf Österreichs Sparbüchern. Die EU-Kommission schlägt nun vor, private Investments in KMU staatlich zu fördern. Im Fokus steht die ...

Hotellerie
24.11.2021

Der Schweizer Verband Hotelleriesuisse sieht eine Erholung auf die Beherbergungsbranche zukommen. Die Buchungen liegen aber weiterhin unter dem Vorkrisenniveau. Zudem herrscht noch immer viel ...

Der ÖHV-Kongress wird heuer zum zweiten Mal in Folge in den Mai verschoben.
Hotellerie
24.11.2021

Unter dem Thema „Arbeitswelten neu denken“ hätte im Jänner der ÖHV-Kongress in Wien stattfinden sollen. Die unsichere Pandemiesituation erfordert nun ein Verschieben auf Mai. 

Die Corona-Hilfen laufen weiter. Der Rahmen der Hilfsleistungen wurde bis März verlängert.
Gastronomie
19.11.2021

Alles sind sich einig: der Lockdown wäre vermeidbar gewesen. Verantwortlich sind die anderen. Wirtschaftshilfen werden das Schlimmste abfedern.

Die Angst vor einem Totalausfall der Wintersaison geht um.
Tourismus
18.11.2021

Es ist jämmerlich, dass wir trotz der Verfügbarkeit von ausreichend Impfstoff der Pandemie nicht Herr werden. Es bleibt also nur ein Lockdown, den sich niemand zu verkünden traut.

Werbung