Direkt zum Inhalt

Im "Trockenen" geblieben

23.06.2010

Der Mai 2010 zählte zu den sonnenärmsten seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1880, sagt die ZAMG.

Die Wolken sollten sich nun endlich über dem steirischen Himmel verziehen

Dass die Mai-Bilanz der Steiermark mit 240.074 Ankünften, das ergibt ein Plus von 1,5%, im „Trockenen“ geblieben ist, war vor allem dem Zustand zu verdanken, dass Pfingsten (und somit die Pfingstferien) in den Monat Mai gefallen sind. Man muss jedoch festhalten, dass im Juni – u. a. wegen der tristen Wettersituation – mit einer Stagnation gerechnet werden muss.

Auffallend in der Mai-Bilanz sind bei insgesamt 695.541 Nächtigungen starke Zuwächse aus Deutschland, England und Ungarn. Positiv gepunktet haben im Besonderen der Wellness- und Gesundheitsbereich, sowie der Städtetourismus. Schwieriger war es hingegen in den klassischen steirischen Sommerfrischeregionen, wobei hier dort vor allem auch im Kurzreisesegment Rückgänge zu verzeichnen waren.

Dazu LH-Stv. Hermann Schützenhöfer: „Trotz widriger Umstände sind wir mit einem Gästeplus von 1,5 % in den Sommer gestartet, wobei der Juni schwieriger ausfallen wird. Positiv ist die Vorbuchungssituation für die wichtigen Hauptreise-Monate Juli und August.“

Georg Bliem, Chef von Steiermark Tourismus: „Wenn auch das heurige Frühjahr uns kalte Schauer über den Rücken laufen ließ, so gilt doch die Devise den Temperaturen folgend cool zu bleiben. Zusammengerechnet wird im Tourismus immer erst zum Schluss.“

 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Rund 115.000 Corona-Tests gab es in den Beherbergungsbetrieben. Weniger als geplant. Nun soll auch die Gastronomie die Möglichkeit der Gratistests eröffnet werden.
Tourismus
27.08.2020

Die kostenlosen Covid-Tests werden ab September auch in der Gastronomie möglich sein. Rund 200.000 Mitarbeiter können dies in Anspruch nehmen. Rund 115.000 Tests bisher in der Hotellerie.

Hotellerie
26.08.2020

Nach dem Sommer ist vor der Spa-Saison: Fünf Tipps, wie Sie Ihren Betrieb entspannt auf die kommende ­Wellness-Jahreszeit vorbereiten.

v. l. o.: Gudrun Peter (Hotel „Im Weissen Rössl“), Gustav Furian (Wasserskihotel Garni), Franz & Martha Zimmermann (Ufer-Platzl), Christian Wiesinger, (xsport – Outdoor-Aktivitäten).
Tourismus
26.08.2020

Wir haben nachgefragt: Gudrun Peter (Hotel „Im Weissen Rössl“), Gustav Furian (Wasserskihotel Garni), Franz & Martha Zimmermann (Ufer-Platzl), Christian Wiesinger, (xsport – Outdoor- ...

Tourismus
26.08.2020

Ein aktueller UN-Bericht sieht große ökonomische Probleme durch den Einbruch des Tourismus vor allem in Schwellen- und Entwicklungsländern. Nachhaltiger Neustart im Sinne der Klimakrise nötig.

Die Angst vor der zweiten Welle geht um. Mit unterschiedlichen Maßnahmen sollen die Infektionszahlen gering bleiben und die Tourismuswirtschaft am Laufen bleiben.
Gastronomie
20.08.2020

Der Sommer lief derzeit relativ reibungslos und vielerorts auch von den Umsätzen her besser als erwartet. Die große Herausforderung steht mit einer Wintersaison unter Covid-Sicherheitsbedingungen ...

Werbung