Direkt zum Inhalt
Die Lust am Essen wird bei der Premiere der „SeeEssSpiele“ vermittelt.

Im Zeichen der Haube

20.04.2017

Die Region Wörthersee inszeniert sich mit den „SeeEssSpielen“ als kulinarische Topdestination.

 

Bekanntlich ist die Haubendichte rund um den Wörthersee in Kärnten einzigartig. Und dabei sind natürlich nicht die Wollhauben beim winterlichen Schlittschuhlaufen gemeint, sondern vielmehr die kulinarischen Auszeichnungen. Diese Stärke soll nun mit dem erstmals stattfindenden Genussfestival „SeeEssSpiele“ unterstrichen werden. Das Kulinarik- und Gourmetfestival am Wörthersee findet vom Freitag, den 28. April, bis zum Sonntag, den 7. Mai 2017, statt. Geboten werden dabei kreative Kompositionen der 14 Wörthersee-Betriebe. Einerseits zeigen die heimischen Küchencrews, was sie können. Andererseits wurden prominente internationale Gastköche geladen, um für den einen oder anderen Überraschungsmoment zu sorgen. Von den Tellertätowierern im Schlosshotel Velden, dem stromlosen Kochen in der Messnerei am Sternberg, Flower-Power und Swing am Teller im La Balance oder beim Urban-Kitchen-Feeling im Rocket-Bistro reichen die kreativen Ansätze.

Weitere Highlights

Ergänzend dazu gibt es drei ganz besondere Höhepunkte. Ein mehrgängiges Menü auf der Aussichtsplattform des höchsten Holzaussichtsturms der Welt am Pyramidenkogel sowie eine Genussfahrt für den Gaumen mit der „Thalia“, dem ältesten Dampfschiff Europas, und eine 18-Loch-Gourmet-Runde am Golfplatz. Weitere Infos: www.see-ess-spiele.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Niki Lang und Kollege vom Restaurant Seewirt in Zell.
Gastronomie
19.09.2019

Mehr als 500 Interessierte haben sich in Zell am See zu den Festspielen der alpinen Küche eingefunden. Manche vermissten deren Bodenständigkeit

Tourismus
18.09.2019

Kein Ende der Debatte um die Wiener Sonntags- öffnung. ÖAAB zur ÖHV: „No-Na-Umfrage“.

Die Jausenstation Stubinger ist in Kärnten jedem ein Begriff. Seit 1982 veranstaltet Familie Stubinger ihre „Dämmerschoppen“.
Gastronomie
11.09.2019

Eine Bühne in den Bergen: Seit 37 Jahren findet im kleinen Kärntner Bergdorf Buggl in Bach im Sommer der legendäre Dämmerschoppen statt. Die Jausenstation Stubinger ist eine feste Größe – und ...

Tourismus
04.09.2019

For Forest, das umstrittene Kunstprojekt im Klagenfurter Fußballstadion, ist eröffnet. Im Vorfeld gab es viel Streit. Zuletzt sprang auch noch der Caterer ab.

Gastronomie
29.08.2019

Kulinarischer Tourismus wird immer wichtiger. Menschen reisen dorthin, wo ihnen kulinarisch etwas geboten wird. Am besten etwas Einmaliges, was es nur dort gibt. Viele Regionen haben solche ...

Werbung