Direkt zum Inhalt

Impressionen für Hotel und Gast

21.04.2011

Die „Hotel & Gast Wien 2011" hat ihre Premiere erfolgreich hinter sich, das Management von Reed offensichtliche Maßnahmen gesetzt, um die Schwächen des alten Messekonzepts zu beseitigen

Die offizielle Bilanz der „Hotel & Gast 2011" kann sich sehen lassen: Von Organisator Reed Exhibitions Messe Wien als österreichweite Frühjahrsfachmesse für Hoteliers, Gastronomen, Cafetiers und Gemeinschaftsverpfleger konzipiert, vereinte die Premierenveranstaltung rund 200 heimische und internationale Aussteller in den Hallen A und B der Messe Wien. Exakt 12.531 Fachbesucher haben die viertägige Fachmesse frequentiert. „Wir sehen diese Premiere als gelungen an: Das Konzept mit dem verstärkten Fokus auf die Hotellerie und Gemeinschaftsverpfleger funktioniert, das Rahmen- und Fachprogramm wurde sehr gut angenommen", sagt Dir. Johann Jungreithmair, CEO von Reed Exhibitions Messe Wien.

Eine entscheidende Erfolgskomponente einer Fachmesse ist die Präsenz der führenden Brauereien des Landes. Die­se waren im Vorjahr fast zur Gänze abgesprungen. Heuer erfolgte ein Neuanlauf. Brauereiboss Dr. Heinrich Dieter Kiener konnte daher auf dem Stiegl-Stand vertrautes Terrain betreten, Ottakringer als Marktführer in Wien den Heimmarkt entsprechend betreuen.

Das Kaffeeangebot ist ein weiterer Messeklassiker. Firmen von Schärf über Stölner bis hin zu Tchibo nutzten die Gelegenheit, um sich mit ihren aktuellen Programmen zu präsentieren. Eskimo machte mit seinem Eisangebot Stimmung für die anstehende Sommersaison, ein Ansatz, dem Segway mit seinen Zweirädern aus einer ganz anderen Richtung ebenfalls folgte. Auch die großen Küchenausstatter fehlten nicht. Electrolux (im Bild Franz Hobelsberger), MKN, Anner, Meiko und andere mehr präsentierten ihren aktuellen Gerätepark. Klassische Magnetpunkte auf Messen sind Abhol- und Zustellhändler wie C+C Pfeiffer. Geschäftsführer Thomas Panholzer konnte sich eines großen Andrangs an seinem Messestand erfreuen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Präsentierten den „Tea & Coffee World Cup Europe 2010 – Exhibition & Symposium Europe 2010“ parallel zur "Alles für den Gast Wien 2010" in Salzburg: Johann Jungreithmair, CEO von Reed Exhibitions in Österreich, Robert Lockwood, Präsident „Tea & Coffee World Cup Europe“, und Frank B. Schütze, Exhibition Director „Tea & Coffee World Cup Europe“ (v.l.n.r.)
Cafe
29.01.2010

Auf der "Alles für den Gast Wien" von 25. bis 28. April wird parallel der „Tea & Coffee World Cup Europe 2010“ über die Bühne gehen.

Gastronomie
09.10.2009

In rund einem Monat ist es soweit, dann findet das ultimative Fachmesse-Highlight >Alles für den Gast Herbst

Werbung