Direkt zum Inhalt

Innovatives Genusskonzept für Graz

12.07.2007

Mit dem Bau des Restaurants „Der Steirer“ und der „Vinofaktur Graz“ realisieren die Kooperationspartner Weitzer & Polz das wohl innovativste Genusskonzept der Landeshauptstadt. Im Mittelpunkt dieses Konzepts steht dabei die steirische Traditionskulinarik. Gäste, Genießer und Gourmets erleben traditionelle Gastronomie und Weinkultur auf höchstem Niveau im Hotel „Das Weitzer“.

Zwei Mio. € werden in das neue Outfit des Weitzer in Graz investiert.

Die Vinofaktur
In Zusammenarbeit mit den führenden heimischen Winzern Erich und Walter Polz entsteht gleichzeitig mit dem Restaurant „Der Steirer“ die erste „Vinofaktur Graz“. Hier werden Spezialitäten des südsteirischen Weinlandes und Produkte des guten steirischen Geschmacks in einem Shop-in-Shop-Konzept angeboten.
Der Steirer
Der tägliche Mittagstisch, die Klassiker der österreichischen Küche und der Sonntagsbraten sind die Eckpfeiler des Angebotes. Gefüllter Paprika, der Tafelspitz und der Kapaun sind dort zu finden, traditionell und unverfälscht. Steirische Tapas, verführerische Leckerbissen über den ganzen Tag als Vorspeise, zum Wein oder einfach so und das alles zu einem Preis der zum Genuss verleitet.
Der größte steirische Hotellier vereint sein Know-How mit dem erfolgreichsten Winzer und bietet den Gästen so ein einzigartiges Kulinarikerlebnis im traditionellen Umfeld des Hotels. Als offizieller Eröffnungstermin steht der 13. September 2007 bereits fest.

Mit einem Investitionsvolumen von über 2 Millionen Euro modernisiert die Weitzer Hotels Betriebs GmbH das im 19 Jahrhundert erbaute größte Grazer 4- Sterne-Hotel. In der ersten, bereits abgeschlossenen Phase dieses Prozesses erhielt ein Teil der Zimmer des Hotels eine neue Ausstattung, bei der sich Tradition undModerne perfekt ergänzen. Einen weiteren Schwerpunkt legte das Unternehmen auf das Seminar- und Veranstaltungszentrum des Hotels.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Keine illegale Vermietung mehr auf Airbnb im Gemeindebau. Das will die Stadt Wien gerichtlich durchsetzen. Im Bild: das Hundertwasserhaus, der touristisch berühmteste Gemeindebau der Hauptstadt
Hotellerie
20.07.2020

Die Stadt Wien geht gegen die illegale Vermietung von Wohnungen und Zimmern auf Airbnb vor. Sämtliche Gemeindebau-Adressen sollen automatisch für Plattform gesperrt werden.  Bei den Verhandlungen ...

Wie stellt sich die Hotellerie auf die Covid-19-Standards ein? Ein internationales Forschungsprojekt gibt einen Rahmen für Hotels vor.
Hotellerie
02.07.2020

Viele Hotels sind unsicher im Umgang mit Covid-Maßnahmen. Das internationale Projekt Covid-Ready schafft hier Abhilfe – kostenfrei und offen zugänglich. Hotels können auch an einem Audit ...

Susanne Kraus-Winkler im Gespräch mit der ÖGZ.
Hotellerie
10.06.2020

Die ÖGZ sprach mit der Obfrau des Fachverbands Hotellerie, Susanne Kraus-Winkler, über die Bilanz der ­Wiedereröffnung, leere Saunen und wo es in der Kommunikation mit der Regierung hakt.

Gute Ideen für die und nach der Krise. Die neue ÖGZ Serie!
Gastronomie
18.05.2020

Wie Betriebe schnell, intelligent und flexibel auf die Krise reagieren. Wir fassen die Geschichte von Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Tourismusbranche zusammen. Geschichten die durchaus ...

Hotellerie
18.05.2020

Unser Experte Markus Webhofer erklärt, wie man in Covid-19-Zeiten hohe Sicherheit an die Gäste bringt.

Werbung