Direkt zum Inhalt

Inszenierung der Marke: Stiegl setzt auf Erlebniswelten

12.12.2006

So setzt Brauerei-Eigentümer Dr. Heinrich Dieter Kiener in Zukunft verstärkt auf das Thema "Markenerlebniswelt". Kiener betraut seinen langjährigen Marketingleiter Markus Oberhamberger (40) mit der Führung der neuen Abteilung "Stiegl-Erlebniswelten". Dazu gehören neben Europas größtem Biermuseum, der Stiegl-Brauwelt in Salzburg, auch die Stiegl-Ambulanz mit eigener Hausbrauerei in Wien und 18 Eigengastronomie-Betriebe in ganz Österreich.

"Wo die Möglichkeit klassischer Kommunikation mit Anzeigen und TV-Spots endet, setzen Markenerlebniswelten an und begeistern den Kunden in einer direkten Kommunikation. Mit unserer Brauwelt haben wir vor mehr als zehn Jahren eine Themenwelt geschaffen, die es Bierliebhabern und Interessierten ermöglicht, der Marke Stiegl einen Besuch abzustatten. Damit können wir uns hervorragend von unseren Mitbewerbern abheben und füllen unsere Marke mit Emotionen", erklärt Markus Oberhamberger, Leiter des neuen Bereiches "Stiegl-Erlebniswelten".

Für das Marketing der Stiegl-Gruppe wird ab 1. Jänner 2007 Mag. Torsten Pedit (32) verantwortlich zeichnen. Der Tiroler, der seit zwei Jahren in der Brauerei als Brandmanager tätig ist, hat Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing studiert und bei internationalen Markenartikelkonzernen wertvolle Erfahrungen in den Bereichen Marketing und Vertrieb gesammelt.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
18.11.2020

Die Österreich Werbung macht sich Gedanken über den Wintertourismus, arbeitet gemeinsam mit Destinationen und Experten neue Rahmenbedingungen aus und gibt konkrete Hilfestellungen für Gastgeber. ...

Wein
18.11.2020

Sogar der Gesetzgeber verleiht einer heimischen Paradedisziplin Auftrieb: Es „muss“ längst nicht mehr Süßes sein, zu dem man Auslesen, Trockenbeerenauslesen oder Eiswein reicht.

Wein
18.11.2020

Kalk oder Schiefer? Die beiden Gesteine prägen die Weingärten rund um den Leithaberg. Doch man muss kein Geologe sein, um die Mineralität der Weißweine von hier zu schätzen.

Wein
18.11.2020

94 Prozent aller Blaufränkisch-Reben stehen im Burgenland. Vom „Einheitsstil“ ist man aber weit entfernt. Im Gegenteil: Für Sommeliers sind die herausgekitzelten Nuancen der unterschiedlichen ...

Gastronomie
18.11.2020

Das Portal restaurant.info hat es sich zum Ziel gesetzt, ein möglichst umfangreiches Verzeichnis von Gastronomiebetrieben aus ganz Österreich anzubieten, die ihre Speisen auch zum Abholen oder ...

Werbung