Direkt zum Inhalt

InterContinental Wien Charity Golf Cup 2005

27.05.2005

Wie jedes Jahr lud der Generaldirektor des InterContinental Wien, Rolf Hübner, am 26. Mai 2005 zum traditionellen Charity Golf Cup in den GC Schloss Schönborn. Zahlreiche Freunde des Hauses
spielten auch heuer wieder für den guten Zweck: unter rund 150 Teilnehmern befanden sich auch ORF-Lady Kati Bellowitsch, Boston Consulting Geschäftsführer Dieter Tschach, Hans-Jörg Tengg von Smart Technologies, Schi-Legende Franz Klammer, Kuoni Geschäftsführerin Renate Trachtenberg,
Generaldirektor Günter Friedl der Gerling Lebensversicherungs AG und Euronet
Geschäftsführer Ludwig Grossauer.

30.000 Euro für Franz Klammer Foundation
Im Rahmen der anschließenden Abend-Gala im InterContinental Wien wurden nicht nur die Sieger geehrt sondern auch lukrative Preise versteigert, darunter Reisen in die InterContinental Hotels in Bali, Sydney und Zypern. Die Flüge in die exklusiven Resorts wurden von Malaysia Airlines und der AUA zur Verfügung gestellt. Der Gesamterlös von 29.100 Euro aus Versteigerung, Tombola sowie einen Teil der Nenngelder wurde schließlich vom InterContinental Wien auf 30.000 Euro aufgerundet und kommt der Franz Klammer Foundation zur gute. "Ich bedanke mich einerseits beim Wettergott,
der uns hervorragendes Golfwetter beschert hat - vor allem aber möchte ich mich beim Hotel InterContinental und den zahlreichen Mitspielern bedanken. Ihr Beitrag ermöglicht uns, denen zu helfen, die weniger Glück im Leben hatten", so Franz Klammer.
Für einen unterhaltsamen Abend sorgte Stimmenimitator Alex Kristan, der durch die Versteigerung führte.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Die Sperrstunde fällt in Österreichs Gastro im Juli. Fragen bleiben trotzdem offen.
Gastronomie
09.06.2021

Mit Juli soll die Covid-bedingte vorverlegte Sperrstunde fallen. Demnach könnte auch die Nachtgastronomie aufsperren. Eigentlich. Denn ohne der Möglichkeit zu Tanzen und an der Bar zu sitzen wird ...

Gastronomie
02.06.2021

Die Tischreservierungen in der Gastronomie nehmen in Zeiten der Pandemie zu. Doch was tun, wenn die Gäste dann doch nicht kommen?

v. l. o.: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.
Gastronomie
02.06.2021

Wir haben nachgefragt bei: Johanna Werner, Andreas Senn, Uwe Machreich und Laurent Jell.

Der Trend zum Wandern geht in die Masse, neuerdings flanieren Urlauber auch gerne in den Berne.
Tourismus
02.06.2021

Seit einigen Jahren erlebt Wanderurlaub einen stetigen Aufschwung. Die Pandemie hat den Outdoor-Boom noch weiter verstärkt. Neue touristische Produkte tragen dem Rechnung.

Gastronomie
01.06.2021

Serie "Local Heroes": Seit 2020 züchtet Andreas Eibl in einem ehemaligen Kuhstall Shiitake-Pilze. Mit seinen Flachgauer Biopilzen sorgt der 33-jährige Salzburger für frische, regionale ...

Werbung