Direkt zum Inhalt

InterContinental Wien ist drittbester Arbeitgeber Österreichs

26.02.2009

Das InterContinental Wien zählt zu den Top drei Arbeitgebern Österreichs. Das besagt eine unabhängige Auswertung des Great Place to Work ® Institutes Österreichs, das jährlich die besten Arbeitgeber des Landes ermittelt. Die feierliche Verleihung der Auszeichnung fand am 20. Februar 2009 im Congress Casino Baden statt.

Das Team des InterContinental Wien bei der Übergabe der Great Place to Work ® Urkunde.

Der Great Place to Work ® Award gilt als international anerkanntes Gütesiegel für ausgezeichnete Qualität in der Personalarbeit. Das InterContinental Wien, das 2007/08 zum ersten Mal am Wettbewerb der besten Arbeitgeber Österreichs teilgenommen hat, zählt mit dem aktuellen Ergebnis auch automatisch zum führenden Arbeitgeber innerhalb der Hotellerie. "Wir sind sehr stolz, dass wir bereits im zweiten Jahr unserer Teilnahme zu denTop drei Unternehmen Österreichs zählen", so Mag. Karin Schweinegger, Director of Human Resources im InterContinental Wien. "Für ein Hotel der gehobenen Kategorie stellen Mitarbeiter einen zentralen Faktor für den Unternehmenserfolg dar. Betriebsklima und Mitarbeiterzufriedenheit werden innerhalb der InterContinental Hotels Group (IHG) regelmäßig gemessen und ausgewertet. Wir freuen uns umso mehr, dass wir mit "Great Place to Work" auch in einem branchenübergreifenden Wettbewerb so gut abschneiden konnten".

Die Auswertung der "Besten Arbeitgeber 2009" erfolgte auf Basis einer anonymer Befragungen von rund 14.000 Mitarbeitern. Dem umfangreichen Analyseverfahren unterzogen sich 60 österreichische Unternehmen. In Summe wurde die begehrte Auszeichnung an 25 österreichische Arbeitgeber in zwei Kategorien vergeben, deren Unternehmenskultur "auf den grundlegenden Werten Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz und Teamorientierung basiert", so Matthias Wolf, Geschäftsführer des Great Place to Work ® Insitutes Österreichs. Die Siegerunternehmen haben sich automatisch für den europaweiten Wettbewerb "Europas beste Arbeitgeber 2009" qualifiziert, an dem über 1.300 Unternehmen aus 17 europäischen Ländern teilnehmen.

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Mit Brigitte Trattner steht erstmals eine Frau an der Spitze des InterContinental Wien
Hotellerie
11.02.2014

Wien. Seit Anfang des Jahres ist Brigitte Trattner neue Generaldirektorin im InterContinental Wien. Sie folgt Thomas Legner nach und ist damit die erste Frau an der Spitze des Wiener ...

Obmann-Stv. Sabine Powels, Hotel Victoria / Nürnberg, und Obmann Marius Donhauser, Der Salzburgerhof / Salzburg (stehend 4. u. 5. v. r.) , freuen sich, dass der Qualitätsverbund PrivateCityHotels weiter wächst
Hotellerie
20.06.2013

PrivateCityHotels – der Qualitätsverbund wächst und erhöht damit die Schlagkraft am umkämpften Hotel- und Arbeitsmarkt.

Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf, Spartenobmann Albert Ebner und Dr. Wolfgang Immerschitt (v. r.) bei der Projektpräsentation.
Tourismus
12.06.2013

Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der WKS startet gemeinsam mit FH Salzburg und Kommunikationsagentur Plenos Projekt „Bildung attraktiver Arbeitgebermarken“ – Saisoniers für ...

Bei der Übergabe des Zertifikats: Generaldirektor Thomas Legner und DI Karl Reiner, Repräsentant von Green Globe in Österreich
Hotellerie
08.05.2013

Wien. Nach der Verleihung des Österreichischen Umweltzeichens im Jänner 2013 kann das InterContinental Wien mit Green Globe nun auf eine weitere unabhängige und international anerkannte ...

Cafe
08.05.2013

Wiener Kaffeehäuser steigen ab 1. Mai 2013 auf das Festlohnsystem um: Durch den neuen Kollektivvertrag entsteht Rechtssicherheit für Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Werbung