Direkt zum Inhalt

Internationale Wettbewerbsposition Österreichs 2007 leicht verbessert

20.03.2008

Die Internationalisierungsbestrebungen der 9 Landestourismusorganisationen und Österreich Werbung, die "Allianz der Zehn", ergaben laut einer Aussendung des WIFO vom 17.3.2008 einen Marktanteil von 4,7% bei den Tourismuseinnahmen der internationalen Gäste.

Während die Urlaubsdestination Österreich ihren Marktanteil trotz schneeschwachen Winters 2006 gegenüber den europäischen Mitbewerbern damit um 0,1% verbessern konnte, kam es bei den Mitbewerbern Spanien, Frankreich, Italien, Großbritannien und Deutschland zu Einbußen.

Dr. Petra Stolba, Geschäftsführerin der Österreich Werbung: "Marktanteile zeigen uns klar, wie Österreich im Vergleich zu anderen europäischen Tourismusländern abschneidet. Als Qualitätstourismusland interessieren uns dabei die Ausgaben, die ausländische Gäste tätigen. Daher ist der leichte Ausbau des Marktanteils bei den Tourismuseinnahmen ein positives Zeichen für die Wettbewerbsfähigkeit des Tourismuslandes Österreich!"

Georg Bliem, Direktor des Steiermark Tourismus und heuriger Sprecher der neun Landestourismusorganisationen, bestätigt die Notwendigkeit des gemeinsamen Engagements der Allianz der Zehn: "Das Ergebnis zeigt: Der Trend zum Qualitätstourismus setzt sich bei unseren Gästen durch. Unsere strategischen Abstimmungen sind auf gutem Weg. Aber nur gemeinsam, Marketing in Kombination mit den richtigen Produkten der Betriebe und den entsprechenden Rahmenbedingungen, können wir auch weiterhin im internationalen Wettbewerb bestehen!"

www.austriatourism.com

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Tourismus
26.08.2020

Ein aktueller UN-Bericht sieht große ökonomische Probleme durch den Einbruch des Tourismus vor allem in Schwellen- und Entwicklungsländern. Nachhaltiger Neustart im Sinne der Klimakrise nötig.

Die Angst vor der zweiten Welle geht um. Mit unterschiedlichen Maßnahmen sollen die Infektionszahlen gering bleiben und die Tourismuswirtschaft am Laufen bleiben.
Gastronomie
20.08.2020

Der Sommer lief derzeit relativ reibungslos und vielerorts auch von den Umsätzen her besser als erwartet. Die große Herausforderung steht mit einer Wintersaison unter Covid-Sicherheitsbedingungen ...

Allein in Tirol sind 30.000 Arbeitnehmer aus dem Bereich Beherbergung und Gastronomie arbeitslos gemeldet bzw. in Schulungen. Es ist fraglich, ob alle wieder in ihre Berufe zurückkehren werden.
Tourismus
02.07.2020

In Hotellerie und Gastronomie gibt es um 110 Prozent mehr Arbeitslose und Schulungsteilnehmer als im Juni 2019. Die Arbeitslosenzahlen in Tirol haben sich mehr als verdoppelt.

Weniger Covid-19-Tests als versprochen gibt es im Tourismus. Steckt dahinter Strategie?
Tourismus
29.06.2020

Mit Flächentests in ausgewählten Tourismusregionen wollte das Tourismusministerium Werbung für einen sicheren Urlaub in Österreich machen. Außer Ankündigungen und halbherzigen Tests ist noch nicht ...

Urlaub in der Natur ist im Kommen. Hier: Kaibling-Runde in Haus im Ennstal.
Tourismus
12.06.2020

63 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher planen heuer einen Urlaub – etwas mehr als die Hälfte davon im Inland. Freizeit und Natur gewinnen an Bedeutung. Zu diesem Ergebnis kam eine ...

Werbung