Direkt zum Inhalt
Delikatessen-Händler Christian Pöhl, Christoph Morandell und „Podere Forte“-Winzer Giovanni Mazzoni (v. l. n. r.) - und ÖGZ-Redakteur Roland Graf (rechts).

Italien im Innenstadt-Palais

01.10.2017

Zum vierten Mal lud das Tiroler Weinhandelshaus Morandell zum „Vinoptikum“ nach Wien.

Unter den 40 italienischen Weingütern, die im Palais Ferstel vertreten waren, stachen vor allem die Super-Tuscans (Ornellaia bzw. Trinoro) heraus. Bei der großen Verkostung von „Vinorama“ dabei: Delikatessen-Händler Christian Pöhl, Christoph Morandell und „Podere Forte“-Winzer Giovanni Mazzoni (v. l. n. r.) - und ÖGZ-Redakteur Roland Graf (rechts).

 

Autor/in:
Redaktion.OEGZ
Werbung

Weiterführende Themen

Unternehmensgründer David Baumgartner (links) und die Wiener Franchisenehmer Katharina und Hans Kerres.
Gastronomie
29.05.2018

Die deutsche Fastfood-Kette dean&david möchte Österreich erobern. 8 Standorte allein in Wien geplant

Gastronomie
28.05.2018

Creditreform als staatlich bevorrechteter Gläubigerschutzverband informiert über folgende bevorstehende Insolvenz: Die Firma AT Kamp Catering GmbH, 1010 Wien, Seitzergasse 6/1, hat am ...

Homosexuelle sind eine interessante Zielgruppe für Touristiker.
Tourismus
09.05.2018

Schwule und lesbische Gäste sind eine besonders reiseaffine Zielgruppe. Kommendes Jahr werden zur Europride in Wien mehr als eine Million Besucher erwartet. Ein Blick auf die Reisegewohnheiten der ...

Die Zahl der Betten hat sich gegenüber dem Vorjahr erhöht: Wien hatte im März 2018 rund 64.000 Betten.
Hotellerie
19.04.2018

Im ersten Quartal 2018 stieg die Zahl der Nächtigungen in Wien um 7,5 Prozent auf 2,9 Millionen. Noch imposanter stellt sich der Netto-Nächtigungsumsatz der Hotellerie dar: Dieser stieg im Jänner ...

Gastronomie
18.04.2018

Details zum ersten neuen Projekt.

Werbung